vergrößernverkleinern
© DreamHack - Adela Sznajder
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Entgegen der Erwartungen steht Fnatic an der Tabellenspitze, während Natus Vincere den letzten Platz belegt. mouz kann diese Woche nach oben klettern.

Von Marc Marake

Nach all den Events im vergangenen Monat spielen die Teams wieder in der bekanntesten Counter-Strike-Liga der Welt. Für Fnatic, GODSENT und Co. geht es in die englische Woche.

Ein überraschender Tabellenführer

Die erste Überraschung ist an der Tabellenspitze zu sehen. Der Tausch zwischen dennis und Lekr0 scheint den Schweden in der Pro League gut getan zu haben, da sie mit 7:1 die Tabelle anführen.

Anzeige

Bisher wurden Flusha und Co. von den Teams der unteren Tabellenhälfte getestet. Diese Aufgaben meisterten die Spieler der bekannten schwedischen Organisation beinahe fehlerlos.

In dieser Woche gibt es für Fnatic das Rematch der ELEAGUE Gruppe B. Nachdem sie gegen mousesports gewinnen konnten, sucht das europäische Top Team Vergeltung.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Bestätigt mouz die Klasse?

Aufgrund der niedrigen Anzahl an gespielten Matches steht mousesports mit zwei Siegen und drei Niederlagen auf dem vorletzten Platz.

Obwohl mouz nach dem beeindruckenden Turniersieg auf Mykonos als Top-Team gehandelt wurde, weichte die Euphorie nach dem Gruppenaus bei der ELEAGUE.

Diese Woche können oskar und Co. nicht nur im Rematch gegen Fnatic zeigen, dass sie zur Elite gehören, sondern auch gegen Top-5-Team North. Das abgebrochene letzte Spiel gegen GODSENT aus der ersten Spielwoche steht ebenfalls an.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Das enttäuschende Na'Vi

Ein Team welches der geneigte CS-Fan nicht am Tabellenende erwartet hätte, ist Natus Vincere. Zeus, der ex-In-Game-Leader von Major-Sieger Gambit, kehrte zurück zur alten Wirkungsstätte. Er sollte das Feuer in Superstar s1mple und Co. wieder entfachen.

Doch das Team läuft immer noch auf Sparflamme. Mit nur zwei Siegen und vier Niederlage sind sie das Schlusslicht der EPL.

Diese Woche haben sie mit dem europäischen Mix von HellRaisers und Team EnVyUs machbare Aufgaben vor sich. 

Die Spiele könnt Ihr sowohl im deutschen, als auch im englischen Livestream verfolgen.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image