vergrößernverkleinern
© ELEAGUE
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Atlanta - Die Playoffs der ELEAGUE fanden im großen Finale zwischen FaZe Clan und Astralis ihr Ende. Die Dänen sahen keinen Stich gegen den Super-Mix von FaZe Clan.

Von Matthias Holländer

Auf dem Papier war das Finale-Matchup der ELEAGUE bereits im Voraus zu vermuten. Auf dem Server mussten Astralis und FaZe Clan allerdings noch gegen einige der besten Teams gewinnen, bevor es zum großen Endspiel kam.

Deutliche Ergebnisse bis zum Finale

Das gesamte Playoff-Bracket der ELEAGUE bis zum Finale beinhaltete, mit Ausnahme des Halbfinals zwischen Astralis und Cloud9, 2:0-Erfolge - scheinbar klare Verhältnisse also in der ELEAGUE-Top 8.

Anzeige
Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Astralis gewann zunächst mit 2:0 gegen Fnatic, bevor es Lokalmatador Cloud9 mit 2:1 niederrang. Dieser hatte zuvor überraschend mit 2:0 gegen das französische Super-Team G2 Esports gewonnen.

FaZe Clan traf im Auftaktmatch der Playoffs auf Team EnVyUs, das kein Hindernis für karrigan & Co. darstellte. 2:0 gewann FaZe Clan gegen die Franzosen. Auch im folgenden Match gegen North verlor FaZe keine Map und zog so ins Finale ein.

Starker Start, absoluter Einbruch

Astralis gewann im Endspiel die erste Hälfte der ersten Map Cache mit einem dominanten 12:3. Dies war besonders überraschend, da Cache die Mapwahl von FaZe Clan war.

In der zweiten Halbzeit brach das Kartenhaus allerdings in sich zusammen. Die Dänen verloren immer mehr an Selbstvertrauen, während die Superstars von FaZe Clan scheinbar machen konnten, was sie wollten.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

FaZe Clan gewann die erste Map mit 16:14, nachdem es 3:12 zurückgelegen hatte. Es war ein Schlag ins Gesicht von Astralis, von dem die Dänen um Star-AWP dev1ce sich nicht mehr erholen konnten.

Auf der zweiten Map Overpass wurden sie regelrecht überrollt und verloren mit 7:16 und einem Endstand von 0:2 nach Maps das Finale der ELEAGUE Premiere 2017.

Anfang einer Ära

FaZe Clan hat 15 Maps in Folge auf LAN gewonnen, dabei mit der ESL One New York sowie der ELEAGUE Premiere 2017 zwei sehr prestigeträchtige Titel geholt und mit NiKo und rain die beiden besten Spieler der Welt im Team.

Dabei hatte das Team erst nach dem PGL Major zwei Spieler ausgetauscht und durch die hohe Turnier- und Matchdichte nicht allzu viel Zeit gehabt, um zu trainieren.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Die anderen Elite-Teams scheinen im Moment kein Land gegen FaZe Clan zu sehen, das die Szene wie kaum ein Team zuvor dominiert.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image