vergrößernverkleinern
Die Major ELEAGUE Boston 2018 © ELEAGUE/Turner Broadcasting System
teilenE-MailKommentare

Trotz großer Ambitionen schied Team Misfits sehr früh aus dem Counter-Strike-Major-Turnier der ELEAGUE aus. Nun haben drei Spieler das Team verlassen.

Vom 12. bis 28. Januar findet in Atlanta und anschließend in Boston das erste große Counter-Strike-Major-Turnier des Jahres statt. Es geht um insgesamt eine Million Dollar Preisgeld. Bereits nach dem dritten Spieltag mussten einige Teams die Heimreise antreten, darunter auch Team Misfits. Wie jetzt bekannt wurde, besteht deren Counter-Strike-Global-Offensive-Team nur noch aus zwei Mitgliedern. Die restlichen drei Spieler wurden entlassen.

Team Misfits nur noch zu zweit

Dotesports zufolge, besteht das Counter-Strike-Team der Misfits nur noch aus François “AmaNEk” Delauney sowie David “devoduvek” Dobrosavljevic, aber auch deren Verträge haben angeblich Bestand bis Ende März. Die Spieler Shahzeb “ShahZaM” Khan, Sean "sgares" Gares und Hunter "SicK" Mims hingegen treten ab sofort als Free Agents auf.

Laut "ShahZaM" endete der Vertrag bereits wenige Stunden nach dem Ausscheiden aus dem ELEAGUE Major: Boston. Angeblich plante Team Misfits diese jedoch zu verlängern, jedoch wurden bislang noch keine Vertragsverhandlungen geführt. "ShahZaM" selbst würde gerne weiterhin für Team Misfits antreten.

Counter-Strike Turnier auf der ESL ONE © dpa Picture-Alliance

Keine Chance gegen die Konkurrenz

Team Misfits schied mit einem Spielstand von 1-3 aus dem Turnier aus. Dabei verlor das Team gegen G2 Esports, Space Soldiers und AVANGAR. Lediglich FlipSid3 Tactics konnte geschlagen werden.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image