vergrößernverkleinern
CSGO: FaZe gewinnt überraschend BLAST Pro Series in Miami 2019
CSGO: FaZe gewinnt überraschend BLAST Pro Series in Miami 2019 © BLAST Pro Series
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Die besten sechs CS:GO-Teams traten bei der BLAST Pro Series gegeneinander an. Das derzeit weltbeste Team Astralis wurde bei dem Turnier in Miami überraschend geschlagen.

FaZe hat unerwartet die BLAST Pro Series in Miami für ich entscheiden können. Vor dem 2:0-Sieg über Team Liquid konnte das europäische Team mit amerikanischen Wurzeln den absoluten Topfavoriten Astralis vernichtend schlagen.

Mit 16:5 fertigte FaZe Astralis im letzten Spiel der Gruppenphase auf Dust2 ab und besiegelte somit deren Ausscheiden. Gerade der dreiundzwanzig-jährige Nicolai „device“ Reedtz konnte seine gewohnte Leistung an diesem Tag einfach nicht abrufen. Seitens FaZe hingegen spielten Nikola „NiKo“ Kovač (22) und Håvard „rain“ Nygaard (24) groß auf.

Im Finale gegen Team Liquid, die sich zuletzt meist nur gegen Astralis geschlagen geben mussten, setzte sich FaZe auf Mirage (16:6) und Dust2 (16:12) recht eindeutig durch. Somit konnte sich FaZe nach langer Zeit wieder Astralis, nachdem diese vor etwa einem Jahr die Nummer 1 der inoffiziellen Weltrangliste von FaZe übernommen hatten.

Anzeige

Darüber hinaus spült der Turniersieg 125.000 US-Dollar in die Kassen von FaZe, die zuletzt beim EPICENTER im Oktober letzten Jahres glänzen konnten. Ein erstes Ausrufezeichen, mit dem sich das Team aus europäischen Starspielern zurückmeldet.

Autor: Alexander Hugo

Nächste Artikel
previous article imagenext article image