vergrößernverkleinern
Die ESL ONE Köln steht kurz vor einer Absage.
Die ESL ONE Köln steht kurz vor einer Absage. © ESL/dailyesports.gg
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Anfang des Jahres musste die IEM Katowice vor leeren Zuschauerrängen ausgetragen werden. Dann wurde die ESL ONE Rio verschoben. Wird die ESL ONE Köln nun ganz abgesagt?

Gestern Abend hat die Bundesregierung ein neues Statement zum Umgang mit der Corona-Kriese abgegeben. Zentraler Punkt darin war auch das Ausrichten von Großveranstaltungen in Deutschland. Diese sollen bis mindestens 31. August untersagt bleiben. Das würde bedeuten, dass die ESL ONE Köln droht abgesagt zu werden. 

>> Jetzt die neue eSPORTS1-App hier herunterladen <<

ESL ONE Cologne vor Absage

Ursprünglich sollte das größte und allgemein für Teams wohl am schwersten zu erreichende CS:GO-Major vom 6. bis 12. Juni stattfinden. Inklusive einem riesigen Preispool von einer Millionen US Dollar. Dadurch, dass nach wie vor keine Lösung - sprich ein Impfstoff - für die Coronavirus-Pandemie gefunden ist, ist es sehr unwahrscheinlich, dass die ESL ONE Köln tatsächlich stattfinden wird. Zumindest nicht wie geplant im Juni.

Anzeige

ESL ONE Rio als Vorbild?

Als Vorbild könnte die ESL ONE Rio dienen. Geplant war das allererste Major in Brasilien vom 11. bis 24. Mai. Aufgrund von COVID-19 wurde es auf Mitte/Ende November verschoben.

Eine Absage der ESL ONE Köln wäre ein harter Schlag für die CS:GO-Community, denn mit der IEM Katowice musste Anfang des Jahres schon mal eine CS:GO-Großveranstaltung komplett ohne Fans ausgetragen werden. Für alle Live-eSports-Begeisterten ein große Enttäuschung. 

Nächste Artikel
previous article imagenext article image