vergrößernverkleinern
Der Abgang von MAD Lions Superstar Bubzkji soll durch den Polen innocent kompensiert werden. Dieser spricht aber kein dänisch und war allem Anschein nach nur die zweite Wahl
Der Abgang von MAD Lions Superstar Bubzkji soll durch den Polen innocent kompensiert werden. Dieser spricht aber kein dänisch und war allem Anschein nach nur die zweite Wahl © MAD Lions
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Der Abgang von MAD Lions Superstar Bubzkji soll durch den Polen innocent kompensiert werden. Dieser spricht aber kein dänisch und war allem Anschein nach nur die zweite Wahl.

MAD Lions Suche nach einem fünften Spieler ist beendet.

Der 26-jährige Pole Pawel "innocent" Mocek schließt sich dem dänischen Team zur neuen Saison an. Sein erster Auftritt wird beim "DreamHack Open Summer 2020: Europe" stattfinden, welches vom 8. bis 16. August stattfindet.

War innocent nur die zweite Wahl?

Die MAD Lions waren angeblich sehr an einer Verpflichtung des schwedischen Riflers Jonas "Lekr0" Olofsson von NiP interessiert. Ihm nahestehende Personen hätten dies bestätigt. Der Deal kam nicht zustande, da Lekr0 das Angebot abgelehnt hätte. Als Reaktion darauf nahmen die MAD Lions innocent ins Visier.

Anzeige

Innocent wird es nicht leicht haben, MAD Lions besten Spieler Lucas "Bubzkji" Andersen angemessen zu ersetzen. Bubzkji war schon Mitglied des Teams, als dieses noch unter dem Namen Tricked Esport angetreten ist. Der Däne entschied sich Ende der Saison für einen Wechsel zu Astralis.

https://twitter.com/MADLions_CSEN/status/1290951331042205697

Innocent hat sich beim polnischen Team Illuminar Gaming einen Namen gemacht, für das er seit Juli 2019 spielte.

Zuvor war er schon für andere namhafte Organisationen tätig, wie beispielsweise Kinguin, PENTA Sports, Sprout oder Tempo Storm. Der 26-jährige hat 2020 laut HLTVs Statistik eine durchschnittliche Bewertung von 1.10. Dabei muss berücksichtigt werden, dass innocent an keinen Major-Turnieren teilnahm, sondern sich vorwiegend in der Tier-2-Szene aufhielt.

https://twitter.com/innocentCS/status/1290954376794775552

Mit einem polnischen Neuzugang wird sich die In-Game Kommunikation der MAD Lions ändern müssen. Schließlich spricht innocent kein dänisch. Welche Auswirkungen das haben wird und ob sich das Team schon einspielen konnte, zeigt sich bereits am 8. August. Dann treffen die MAD Lions beim "DreamHack Open Summer 2020: Europe" auf ihren Rivalen von Heroic.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image