vergrößernverkleinern
MIBR entlässt Coach und drei Spieler des CS:GO-Teams
MIBR entlässt den Coach und drei Spieler des CS:GO-Teams © MIBR Twitter
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Das legendäre Line-Up aus Brasilien befördert drei Spieler auf die Bank; Coach wird entlassen. Ohne Vorwarnung scheint dies das Aus für das bestehende MIBR-Roster zu bedeuten.

Von Vincent Talmon-Gros

Gabriel "Fallen" Toledo, Fernando "fer" Alvarengax Epitacio "TACO" de Melo und Coach Ricardo "dead" Sinigaglia treten nicht mehr unter dem Traditions-Banner MIBR an.

Es ist eine Ära die zu Ende geht.

Anzeige

Wer in den letzen Monaten MIBR genauer verfolgte wusste, dass sich etwas ändern würde. Das "legendäre Line-Up" strauchelte regelmäßig in so manchem zweitklassigen Turnier, was für ein Team mit solchem Kaliber äußerst ungewöhnlich erschien. Niederlagen gegen Gambit Youngsters, Copenhagen Flames und Galaxy Racers waren für viele Zuschauer keine Überraschung mehr; es war alles eine Frage der Zeit, ehe etwas geschieht oder geschehen muss.

Der Kern des Line-Ups dürfte jedem CS:GO Fan vertraut sein. Dem Gespann rund um Fallen gelang es vor vier Jahren in Boston und in Köln gleich zweimal den Major-Titel zu sichern, ein absolutes Spektakel. Zu diesem Zeitpunkt spielte das Trio unter der Flagge von Luminosity Gaming und SK Gaming.

Allein die Orga entscheidet

Ungewöhnlich erscheint, dass die Entscheidung über den Verbleib der Spieler nicht vom Team selbst getroffen wurde. Laut einem Twitter Post von Vito "kngV-" Giuseppe, setzte sich die Organisation über die Köpfe der Spieler hinweg.

"Ich bin über die Entscheidung nicht zufrieden. Seit ich Teil von MIBR bin wurde immer wieder etwas verändert", schrieb der 27-Jährige auf Twitter

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Von den vier Mitgliedern entschied sich Fallen selbstständig das Line-Up zu verlassen. Auf Twitter schrieb der Team-Captain, dass er erstmal über seine nächsten Schritte nachdenken wolle und dass er durchaus unzufrieden mit der Entscheidung von MIBR ist.

Bereits Ende Oktober schien die brasilianische Lawine ins Rollen zu kommen. Im Rahmen des Coach-Bug-Skandals, bei dem Coaches aufgrund eines Spielfehlers an Position gelangten, wo sie nicht hätten sein sollen, wurde der MIBR-Coach Ricardo "dead" Sinigaglia für 6 Monate von der ESL gesperrt.

"Folgen sind überraschend"

SPORT1 sprach exklusiv mit dem ehemaligen MIBR-Analysten Jan "Swani" Müller.

"Ein Wechsel bei MIBR an sich war nicht verwunderlich, jedoch ist das Ausmaß und die Folgen dieser Wechsel sehr überraschend. Es ist nie gut wenn Wechsel von dem Management einer Organisation ausgehen und nicht mit den Spielern abgestimmt sind wie man im Falle von falleN / kng sieht."

Das Roster von MIBR besteht somit aus:

Vito "kNgV-" Giuseppe

Alencar "trk" Rossato

Nächste Artikel
previous article imagenext article image