vergrößernverkleinern
In seiner Karriere als CS:GO-Spieler hat Kevin "kRYSTAL" Amend an die 120.000 US-Dollar verdient
In seiner Karriere als CS:GO-Spieler hat Kevin "kRYSTAL" Amend an die 120.000 US-Dollar verdient © Dreamhack
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Kevin "kRYSTAL" Amend wurde offiziell aus dem Roster seines CS:GO-Teams Godsent gestrichen worden. Eine Situation, die nicht neu für den 27-jährigen zu sein scheint.

Von Vincent Talmon-Gros

Als In-Game Leader hat man nicht immer ein leichtes Los und so trifft es Kevin "kRYSTAL" Amend bei Godsent: Der 27-jährige ist nach nur einem Jahr unter dem Godsent-Banner offiziell aus dem aktiven Line-Up entfernt worden. Dieses Schicksal ereilte kRYSTAL bereits häufiger in der Vergangenheit, so sei es unter dem deutschen Sprössling Sprout oder unter dem Söldnertrupp von Imperial.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

NoChance zu Godsent – Ein Rückblick

Das Jahr 2019 sowie 2020 lief stark für kRYSTAL. Der Deutsche startete im Dezember 2018 den internationalen Mix unter dem Namen "NoChance", welcher weder von Sponsoren noch Geldgebern unterstützt wurde. Für manche schien das Team ein Club der Hinterbliebenen ihrer nationalen Szenen. Darunter auch der Finne Jesse "zehN" Linjala oder der Slowake Martin "STYKO" Styk, welche national keinen Halt fanden, sich jedoch in der Vergangenheit bereits bewiesen hatten.

Anzeige
Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Nachdem die Truppe sich das ein oder andere Tier 2 Turnier geschnappt hat und im Berlin European Minor nur knapp den Einzug ins Major verpasst hat, wurde die fast einjährige Durststrecke beendet. Das DJ-Duo "Dimitri Vegas and Like Mike" erschuf die Organisation "Smash ESports" und sicherte sich schnellstmöglich die Dienste von NoChance. Nach zwei Monaten war dieses Kapital aber auch wieder zügig beendet, denn kRYSTAL und seine Crew bekamen ein einzigartiges Angebot.

Aus dem Schatten trat die schwedische Organisation Godsent wieder ins Licht und erweckte im September 2019 ihre CS-Abteilung zum Leben. Seither sorgte das Team kontinuierlich für solide Resultate und befindet sich seit über einem Jahr unter den besten 30 Teams der Welt.

Schwache Ergebnisse und Konsequenzen

Ob die Beendigung des Spielerverhältnisses die Entscheidung der Spieler oder die der Organisation war ist unbekannt. Rein mechanisch-individuell war kRYSTAL nicht auf dem Level seiner Mitspieler. In den letzten drei Monaten war der IGL hauptsächlich am unteren Ende des Scoreboards zu finden und hatte ein HLTV-Rating von 0.82, circa 0.2 Punkte unter allen anderen Teammates.

Logischerweise sind dies Zahlen, welche nicht den Impact als Leader des Teams berücksichtigen. Godsent setzt seither auf den Serben Luka "emi" Vuković, jedoch gibt es hierzu noch keine offizielle Äußerung seitens der Organisation.

Die Zukunft von Kevin kRYSTAL Amend ist unbekannt, bisher gibt es keine Hinweise auf eine Neuverpflichtung des Deutschen.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image