vergrößernverkleinern
Der 21-jährige AWPer Jackinho komplettiert das Fnatic CS:GO-Roster.
Der 21-jährige AWPer Jackinho komplettiert das Fnatic CS:GO-Roster © Fnatic
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Nachdem Robin "flusha" Rönnquist das Traditionsteam Fnatic nach jahrelanger Treue verlässt, wurde jetzt ein schwedisches Nachwuchstalent für die Saison 2021 verpflichtet.

Eine Legende wie flusha hinterlässt eine große Lücke, die erst einmal gefüllt werden muss. Der 27-jährige Superstar konnte mit Fnatic drei Majors gewinnen und sich sogar den Titel des Major-MVP sichern. Außerdem war er von 2013 bis 2016 unter den Top20 der von HLTV ausgelobten "besten Spielern des Jahres" zu finden. 2014 schaffte er es sogar auf Platz 2. Doch die lange Fnatic-Ära hat jetzt ein Ende gefunden und flusha sucht Gerüchten zufolge mit Miikka "suNny" Kemppi und Timothy "autimatic" Ta nach einer neuen Organisation. Man darf gespannt sein, welcher CEO sich für dieses Paket entscheidet.

Ein weiterer AWPler für Fnatic?

Der Neuzugang bei Fnatic hört auf den Namen Jack "⁠Jackinho⁠" Ström Mattsson und kommt wie der Rest des CS:GO-Kaders aus Schweden. Der 21-jährige hat in der schwedischen Szene schon für Wirbel gesorgt, die internationale Erfahrung fehlt jedoch. Trotzdem ist Ingame-Leader Maikil "Golden" Selim überzeugt von dem Neuzugang. Jackinho erwähnt in einem Statement auf Twitter, dass er im vergangenen Jahr bereits viel mit Ludvig "Brollan" Brolin gespielt hat und beide eine gute Chemie haben. Er fühle sich geehrt und sei sehr stolz, dass er in die Fußstapfen von flusha treten darf.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Für Stirnrunzeln sorgte jedoch die Entscheidung, einen weiteren AWP-Spieler in das Team zu bringen. Eigentlich übernimmt diese Rolle traditionell Jesper "jW" Wecksell, der aber in der Vergangenheit auch sein Können mit den Rifles unter Beweis stellen konnte. Jackinho hat bislang 48.8% seiner Kills mit der AWP gemacht. In einem Interview konnte er die jW-Fans aber erstmal beruhigen, er wird ihm die AWP überlassen und zunächst verschiedene Rollen innerhalb der Team-Komposition austesten bevor eine finale Entscheidung fällt.

Anzeige
Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Fnatic 2021

Das Team für 2021 sieht also folgendermaßen aus:

  • Jesper "jW" Wecksell
  • Freddy "KRIMZ" Johansson
  • Ludvig "Brollan" Brolin
  • Maikil "Golden" Selim
  • Jack "Jackinho" Ström Mattsson

Aktuell stehen die Schweden auf dem 15. Platz der HLTV-Weltrangliste. Die Teilnahme an der IEM Katowice 2021 und der ESL Pro League sind bereits bestätigt, dort werden sie zeigen müssen, ob sich der Besetzungswechsel rechnet.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image