vergrößernverkleinern
Unser eSports1-Guide zu allen Granaten und wie Ihr sie richtig einsetzt
Unser eSports1-Guide zu allen Granaten und wie Ihr sie richtig einsetzt © Valve
Lesedauer: 4 Minuten
teilenE-MailKommentare

Granaten spielen in der CS:GO Meta eine große Rolle und entscheiden oftmals zwischen Sieg und Niederlage. Wir erklären im Guide, wie man Granaten am besten benutzt.

In CS:GO sind Granaten besser und stärker als in allen anderen Shootern. Es gibt sechs verschiedene Arten von Granaten und jede ist auf ihre Art und Weise nützlich.

Brandschutzverordnung gefällig?

Beginnen wir mit dem Molotow-Cocktail der Terroristen. Diese Granate ist darauf ausgelegt, dem Gegner Schaden zuzufügen. Der Molotow kostet 400$ und als Kill-Belohnung werden 300$ ausgeschüttet. Wirft man den Molotow, verursacht der Feuercocktail beim Einschlag flächendeckendes Feuer, das schweren Schaden (40 HP pro Sekunde) austeilt. Das Feuer hält für fünf Sekunden an. Bleibt ein Gegner in den Flammen stehen, wird er nicht überleben.

Der Molotow hat mehrere Anwendungen: Er kann als taktische Granate eingesetzt, um campende Gegner aus ihren Verstecken zu locken. Ist die Bombe platziert, kann man strategisch den Zugang durch den Molotow abdecken. Ein Profi-Tipp noch: Molotow-Cocktail Schaden ist stapelbar.

Anzeige

Incendiary erklärt - so funktioniert die Granate

Als nächste Granate stellen wir die Incendiary vor. Im Grunde funktioniert diese genauso wie der Molotow-Cocktail, kostet allerdings mit 600$ etwas mehr und kommt bei der Antiterroreinheit zum Einsatz. Der Schaden und die Brenndauer sind fast identisch zum Molotow.

So setzt man die Incendiary am besten ein:

  • Um die Gegner zu stoppen oder zu verlangsamen
  • Um die Gegner aus ihren Camping Spots zu locken und die Bomb-Site zurückzuerobern
  • Um einen Zugang zu blockieren und dem Team so Zeit zu verschaffen, sich zu positionieren

Als dritte Granate stellen wir die 300$ High Explosive (HE Granate) vor. Sie belohnt euch bei einem erfolgreichen Kill mit 300$ und ist die konventionellste Granate im Spiel: Zünden, werfen, explodieren lassen und hohen Schaden anrichten. Eine einzelne HE-Granate kann allerdings nie einen Spieler mit voller HP töten. Der Schaden liegt bei ungepanzerten Gegnern bei 95, bei gepanzerten bei maximal 57. Der ausgeteilte Damage hängt von der Entfernung der Granate zum Spieler und dessen Hitbox ab.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Wann und wie lässt sich die HE am besten einsetzen? Eine klar definierte Meta gibt es hier nicht, die HE ist allerdings variabel spielbar. Man kann sie dem Unterdrückungsfeuer eines Teammates unterstützend beifügen, um einen oder mehrere Gegner zu töten. Das funktioniert am besten an engen Schlüsselpunkten der Map, wie zum Beispiel Inferno Banana oder Mirage Mid/Ramp. Eine andere übliche Anwendung ist es, angeschlagene Gegner mit der HE zu töten.

Taktikfüchse aufgepasst

Die erste richtige Taktik-Granate ist die Rauchgranate, die unter Gamern auch einfach Smoke genannt wird. Die Smoke kostet 300$ und ist taktisch gesehen die wichtigste Granate im Spiel, weil man sie sowohl in der Offensive als auch in der Defensive einsetzten kann. Nach der Zündung erzeugt die Granate eine Rauchwolke, die für 15 Sekunden lang komplett die Sicht verdeckt. Man benutzt die Smoke am besten, um die Position zu Beginn der Runde zu verbessern, als Sichtschutz oder zum Blockieren von Zugängen. Zusätzlich kontert die Smoke die beiden ersten Granaten dieses Artikels: Sie löscht das Feuer des Molotows und der Incendiary. Umgekehrt können diese Granaten auch nicht in eine Smoke geworfen werden, ohne nicht deutlich an Wirkung zu verlieren.

Eine weitere, nur für taktische Gründe eingesetzte Granate ist die 200$ Blendgranate (Flashbang). Diese Granate ist die Einzige, von der man zwei auf einmal tragen kann. Explodiert die Flashbang direkt im Gesicht des Gegners, dann ist dieser für zwei Sekunden komplett und für fünf Sekunden teilweise geblendet. Die Wirkung ändert sich, sobald die Granate weiter entfernt vom Opfer in die Luft geht.

In diesen Situationen ist die Blendgranate am effektivsten:

  • Beim Peeken um Ecken und gegen Camper
  • Um sich aus ungünstigen Positionen zu befreien
  • Aufhalten eines gegnerischen Vorstoßes oder einer Rückeroberung
  • Um Gegner zu blenden, während man die Bombe entschärft

Als letzte Granate dieser Liste stellen wir die Täuschungsgranate (Decoy) vor. Diese 50$ Granate ist tatsächlich nur zum Antäuschen von Schüssen da. Oftmals funktioniert das aber gar nicht, da erfahrene Spieler den Unterschied zwischen den Geräuschen der Granate und realen Schüssen bemerken. Da die Granate allerdings nur 50$ kostet, wird man sie das ein oder andere Mal zu sehen bekommen. Ehrlich gesagt ist die Decoy aber die einzige Granate, die nicht wirklich in die CS:GO-Meta passt

Nächste Artikel
previous article imagenext article image