vergrößernverkleinern
eSports, Dota-2-Major: Team Liquid unterliegt Team Secret in Paris , Das Team Liquid mit Kapitän Salehi Takhasomi bei den International 2018 Dota 2 Championships in Vancouver
Das Team Liquid mit Kapitän Salehi Takhasomi bei den International 2018 Dota 2 Championships in Vancouver © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Bittere Final-Niederlage für Salehi Takhasomi und das Team Liquid im Finale von Paris: Gegen das Team Secret geht der Ex-Weltmeister leer aus.

Der deutsche Ex-Weltmeister Kuro "KuroKy" Salehi Takhasomi hat mit Team Liquid den Sieg beim Dota-2-Major im Disneyland Paris verpasst. Die Mannschaft des 26 Jahre alten Top-Spielers aus Berlin unterlag am Sonntagabend dem europäischen Kontrahenten Team Secret im Finale mit 1:3.

Der Turniersieger kassierte für den Erfolg 350.000 US-Dollar, Liquid nahm immerhin noch 170.000 Dollar mit nach Hause.

Secret übernimmt Führung in Weltrangliste

In der Weltrangliste übernahm Secret durch den Sieg und die damit verbundenen 4950 WM-Punkte die Führung von der osteuropäischen Auswahl Virtus.Pro, die in Paris vier Runden vor dem Finale ausgeschieden war. Am Saisonende qualifizieren sich zwölf Teams über das Ranking für das mit einem zweistelligen Millionenbetrag dotierte The International in Shanghai im Sommer, sechs kommen über regionale Qualifier dazu.

Anzeige
Meistgelesene Artikel

Acht Mannschaften, unter anderem Secret und 2017er-Weltmeister Liquid (Platz sieben), stehen bereits als WM-Starter fest. Vom 22. bis 30. Juni treffen sich die weltbesten Teams zum fünften und letzten Major in Moskau und kämpfen dort ein letztes Mal um insgesamt eine Million Dollar Preisgeld und Punkte für die Rangliste.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image