vergrößernverkleinern
Team Secret gewinnt die ESL One in Birmingham
Team Secret gewinnt die ESL One in Birmingham © ESL - Adela Sznajder
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Team Liquid enttäuscht in Birmingham und wird bei der ESL One nur Siebter. Team Secret hingegen triumphiert erneut.

Birmingham (SID) - Der deutsche Ex-Weltmeister Kuro "KuroKy" Salehi Takhasomi hat mit Team Liquid bei der ESL One in Birmingham/Großbritannien ein enttäuschendes Wochenende erlebt.

Die Mannschaft des 26 Jahre alten Top-Spielers aus Berlin schied im beliebten MOBA-Spiel Dota 2 bereits in der ersten Play-off-Runde nach der Gruppenphase durch eine 1:2-Niederlage gegen Gambit Esports aus und wurde Siebter. Adrian "Fata" Trinks und die Ninjas in Pyjamas hatte es bereits in der Gruppenphase erwischt.

Das Maß aller Dinge bleibt das europäische Spitzenteam Team Secret, das sich im Finale durch ein 3:2 gegen Evil Geniuses den Titel und 125.000 US-Dollar Preisgeld sicherte. Es war der zweite Sieg bei der dritten ESL One-Station. Erst vor knapp drei Wochen hatte Secret durch einen Sieg gegen Team Liquid das Dota-2-Major im Disneyland Paris gewonnen.

Anzeige

Insgesamt war das prestigeträchtige Turnier des eSport-Unternehmens ESL in Birmingham mit 300.000 Dollar dotiert.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image