vergrößernverkleinern
Das bekannte Dota-2-Team J.Storm wurde offensichtlich aufgelöst. Ein offizielles Statement steht aus, Informationen zum Team wurden gelöscht
Das bekannte Dota-2-Team J.Storm wurde offensichtlich aufgelöst. Ein offizielles Statement steht aus, Informationen zum Team wurden gelöscht © XPG
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Das bekannte Dota-2-Team J.Storm wurde offensichtlich aufgelöst. Ein offizielles Statement steht aus, Informationen zum Team wurden gelöscht.

In den vergangenen Jahren gehörte J.Storm immer wieder zum Aufgebot großer und bekannter Dota-2-Events. Damit scheint es nun jedoch vorbei zu sein. So wurden alle Hinweise auf die Organisation aus den Register der ESL wie Valve gelöscht. Dieses Vorgehen erinnert an das Aus von Forward Gaming, welches sich im vergangenen Jahr auflöste.

Zwei Jahre und Schluss

J.Storm wurde 2018 in den USA als reines Dota-2-Team gegründet. Obwohl der Organisation größere Erfolge verwehrt blieben, konnte J.Storm einige kleinere Siege einfahren. Das aus finanzieller Sicht erfolgreichste Ergebnis lieferte die Organisation im Zuge des MDL Chengdu Majors ab. Hier erreichte das Team den 5-6. Platz und erspielte sich so eine Gewinnsumme von 60.000 US-Dollar. 

Zum Aufgebot der US-Amerikaner gehörte mit Leon "Nine" Kirilin zeitweise ein deutscher Profi, der testweise auf Position 2 zum Einsatz kam. 

Anzeige

>> Jetzt die neue eSPORTS1-App hier herunterladen <<

Bislang gibt es von offizieller Seite keine Aussage zum Aus des Teams. Im vergangenen Jahr sorgte ein ähnlicher Fall für Aufsehen, als Forward Gaming, ebenfalls eine Dota-Organisation, überraschend den Spielbetrieb einstellte und die einzelnen Spieler über diverse soziale Kanäle ihre Free Agency verkündeten.

J. Storm bestritt im Zuge des ONE Esports Dota 2 World Pro Invitationals in Singapore gegen Alliance das vermeintlich letzte Spiel. 

Nächste Artikel
previous article imagenext article image