vergrößernverkleinern
ESL One Los Angeles abgesagt
Das Dota-2-Event hätte erstmalig in Los Angeles stattfinden sollen © ESL / Valve
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Schon einige Veranstaltungen sind dem Coronavirus zum Opfer gefallen. Nun wurde auch das ESL One Los Angeles Dota 2 Major auf unbestimmte Zeit verschoben.

Der US-Präsident Donald Trump hat in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag eine Erklärung abgegeben, die alle Reisen nach und von Europa für die nächsten 30 Tage einschränkt. Großbritannien ist von dieser Maßnahme ausgenommen.

>> Jetzt die neue eSPORTS1-App hier herunterladen <<

Ab dem 20. März sollte erstmalig das Dota 2 Major in Los Angeles stattfinden.

Anzeige

Aufgrund der Reisebeschränkungen wurde das Event vorerst vom Turnierveranstalter ESL abgesagt. Gemeinsam mit Valve soll ein neuer Austragungsort und neuer Zeitpunkt festgelegt werden. Die Sicherheit und das Wohlbefinden der Spieler, Besucher, Coaches und Mitwirkenden würde an erster Stelle stehen, heißt es in der offiziellen Ankündigung auf Twitter. 

Weitere Informationen über geplante Maßnahmen werden in Kürze folgen.

Dieses Turnier ist nur eines von vielen, welches aufgrund des Covid-19 von Absagen und Veränderungen betroffen ist. SPORT1 gibt einen Überblick

Nächste Artikel
previous article imagenext article image