vergrößernverkleinern
COVID-19: neues Format der ESL One LA und Birmingham
COVID-19: neues Format der ESL One Los Angeles und Birmingham © ESL
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Nachdem der ESL One LA Major wegen COVID-19 bereits verschoben worden war, gab Valve nun weitere Format-Veränderungen der ESL One's Los Angeles und Birmingham bekannt.

Laut der Ankündigung sollen beide Turniere mit erheblichen Veränderungen des Turnierformats durchgeführt und in ein Online-Format umgewandelt werden. 

"The show must and will go on-line!"

Die ESL One Los Angeles wird vom 28. März bis 19. April 2020 stattfinden. Die insgesamt 34 Teams aus fünf Regionen - Europa, China, Nordamerika, Südamerika, Südostasien - kämpfen dabei um einen Preispool in Höhe von 375.000 US-Dollar. Qualifizierte Mannschaften des Majors, sowie die Besten des Minors und der ESL-Weltrangliste sind mit dabei. Das Turnier findet im Round-Robin Best-of-Three-Format statt. Das Finale wird im Best-of-Five ausgetragen.

Die ESL One Birmingham 2020 wird von Mai bis Juni mit regionalen Online-Ligen gespielt. Das gesamte Preisgeld beträgt hier 335.000 US-Dollar. 

Anzeige

>> Jetzt die neue eSPORTS1-App hier herunterladen <<

Ob Valve die diesjährige Saison umstrukturieren wird, ist noch unklar. Das Major in Singapur Ende Juni ist das letzte, welches vor dem The International 2020 noch verbleibt.

Wer ist mit dabei? 

  • Team Secret
  • OG
  • Ninjas in Pyjamas
  • Team Liquid
  • Team Nigma
  • Alliance
  • Natur Vincere
  • Virtus.pro
  • Gambit Esports
  • Team Spirit
  • HellRaisers
  • B8
  • Cyber Legacy
  • Gentlemen 
  • TBD
  • TBD
Nächste Artikel
previous article imagenext article image