vergrößernverkleinern
KFC Uerdingen 05 Fußballprofi Dennis Daube verliert in FIFA erst sein Spiel und dann die Fassung - sein Gegner weiß aber geschickt zu kontern
KFC Uerdingen 05 Fußballprofi Dennis Daube verliert in FIFA erst sein Spiel und dann sein Temperament - sein Gegner weiß aber geschickt zu kontern © Getty Images / Reddit/u/LukasJMD31 / Grafik von SPORT1
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

KFC Uerdingen 05 Fußballprofi Dennis Daube verliert in FIFA erst sein Spiel und dann die Contenance - sein Gegner weiß aber geschickt zu kontern.

Fußballprofis sind meist sehr ehrgeizig - und verlieren wirklich nur ungern.

Dabei ist es meist sogar egal, in welchem Wettbewerb. Neben seiner Kickerkarriere ist zum Beispiel Dennis Daube leidenschaftlicher FIFA-Gamer. 

Miese Laune nach erster Niederlage

Der Profispieler des KFC Uerdingen verlor aber am vergangenen Wochenende ein Match in der Weekend League und stänkerte dann gegen seinen Gegner im Chat: "Du Glückspilz. Du spielst wie ein Anfänger. Lange Bälle und Flanken, so langweilig. Du willst Goldspieler sein?"

Anzeige

Später gab er seinem Gegner auch noch mit, er sei "der schlechteste Spieler, den ich je gesehen habe". 

Der siegreiche FIFA-User hingegen reagierte cool und antwortete, indem er ein Bild davon postete, wie er gerade Daubes Silber-FIFA-Karte via "Quick Sell"-Option zum Ramschpreis anbot.

© Reddit: LukasJMD31

Über 3.000 Upvotes und Einsicht beim Profi

Die FIFA-Community freute sich wahnsinnig über die Geschichte, gerade weil die Karte des KFC-Kickers aus der Dritten Liga nur mit 69 Gesamtpunkten besetzt ist. Im FIFA-Forum von Reddit gab es über 3.000 positive Upvotes für die lässige Aktion.

Dennis Daube erklärte auf SPORT1-Anfrage zu dem Chat: "Leider verliere ich überhaupt nicht gerne, weder auf dem Platz oder der Konsole. Über die Niederlage - es war die erste zu dem Zeitpunkt - habe ich mich so sehr geärgert, dass ich die Beherrschung verloren habe und mir der Fehler passiert ist."

Meistgelesene eSports-Artikel

Inzwischen habe er sich auch bei dem Gamer entschuldigt und wünsche ihm viel Erfolg in der eSports-Zukunft. Ab Freitag hat der Uerdinger dann die nächste Chance, siegreich durch die Weekend League zu gehen. 

Sein Gegner vom vergangenen Spielwochenende wird aber wohl nicht mehr auf die Karte von Dennis Daube zurückgreifen.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image