vergrößernverkleinern
Am 27. September erscheint FIFA 20 für PC, Xbox One und Playstation 4. Wir verraten euch alle Infos zu Gameplay, Spielmodi und Lizenzen. ©
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Am 27. September erscheint FIFA 20 für PC, Xbox One und Playstation 4. Wir verraten euch alle Infos zu Gameplay, Spielmodi und Lizenzen.

Von Niklas Walkerling

Entwickler EA Sports scheint sich der Kritik vieler Fans angenommen zu haben. Zusätzlich zum komplett neuen VOLTA-Modus, wurden auch an den Spielmodi und grundlegenden Spielmechaniken Änderungen vorgenommen. Unter dem Begriff "Football Intelligence" soll das Gameplay von FIFA 20 stark verbessert worden sein.

Was ändert sich am Gameplay?

Den Torhütern können nun jederzeit Anweisungen gegeben werden, wie sie sich innerhalb und außerhalb des Strafraums verhalten sollen. Ebenso soll manuelles Verteidigen stärker belohnt werden. Mit gut getimten Tacklings soll der Ball nun effektiver erobert werden können, als durch das passive Zustellen der Räume. Dafür hat EA die KI-Verteidigung etwas abgeschwächt.

Anzeige
Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

In der Offensive wurde das "Timed-Finishing" überarbeitet. Das 2019 eingeführte Feature ist nun schwerer zu meistern, wodurch die Mischung aus Risiko und Belohnung angemessener sein soll. Zudem sollen die Schüsse realistischer sein, sodass Tore aus unmöglichen Winkeln schwerer zu erzielen sind. Das wird sich auch auf Freistöße und Elfmeter auswirken. Bei den Standards soll es nun mehr Möglichkeiten geben und eine gelungene Ausführung noch skill-basierter sein.

Um den Realismus von FIFA 20 auf ein neues Level zu heben, hat man sich bei EA für eine neue Ballphysik entschieden. „Football Informed Motion“ heißt das neue Bewegungssystem des Balls, das für realistischere Balldrehungen, Aufpraller und Flugbahnen sorgen soll.

Alles zu VOLTA und Ultimate Team

Mit FIFA 20 kehrt der Straßenfußball zurück. In VOLTA könnt ihr aus verschiedenen Offline- und Online-Spielmodi wählen. In VOLTA-World baut ihr euch ein eigenes Team auf und organisiert es, wie im Karrieremodus von FIFA. Dabei könnt ihr gegen menschliche oder computergesteuerte Gegner spielen. Daneben bietet VOLTA auch einen Story-Modus, der eine etwa sechsstündige Geschichte erzählt und euch mit VOLTA vertraut macht.

Auch der beliebte Spielmodus "Ultimate Team" bekommt neue Features. Im Laufe einer Saison könnt ihr Aufgaben abschließen, um Erfahrungspunkte (XP) zu verdienen. Je höher euer XP-Level ist, desto bessere Belohnungen schaltet ihr frei. Mit jedem Levelaufstieg erhaltet ihr Spieler, Packs oder Vereinsanpassungen.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Das Mannschaftsmanagement wird intuitiver und einfacher. Über den Squad-Screen könnt ihr nun auf eure aktive Mannschaft, den Transfermarkt und Vereinsinhalte zugreifen.

Umfang und Lizenzen in FIFA 20

Über 30 offizielle Ligen, mehr als 700 lizenzierte Teams und etwa 17.000 authentische Spieler sind in FIFA 20 enthalten. Des Weiteren hält EA die Rechte an der Champions League und Europa League. Ganz neu dabei ist die rumänische Liga.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image