vergrößernverkleinern
Donovan "Tekkz" Hunt wechselt zu KiNG eSports ©
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Die Jagd ist vorbei! FIFA-Superstar Donovan "Tekkz" Hunt wechselt zur deutschen Esport-Agentur KiNG eSports.

Im Alter von 16 Jahren gewann der Brite Donovan "Tekkz" Hunt seinen ersten internationalen FIFA-Esport-Titel. Der Sieg brachte ihm den Spitznamen "Wonderkid" ein. 

Und das englische Wunderkind macht seinem Namen alle Ehre. Sieben Turniersiege folgten in FIFA19. Darunter der Sieg der ePremier-League mit dem FC Liverpool und die FIFA-Klubweltmeisterschaft, schon damals im Trikot von KiNG eSports.

Mit knapp 300.000 US-Dollar Preisgeld ist der Brite, dem eine Millionen Menschen auf seinen Social-Media-Kanälen folgen, einer der erfolgreichsten FIFA-Spieler der Welt.

Anzeige

Der Wechsel von Tekkz zu KiNG eSports ist für Geschäftsführer Daniel Luther ein außergewöhnliches Ausrufezeichen: "Es ist uns eine große Freude die Karriere von Tekkz als Management in allen Aspekten formen und begleiten zu dürfen. Nachdem unser Spieler Nicolas99FC - im Trikot vom FC Basel eSports - den ersten Platz der PS4-Weltrangliste in 2019 manifestieren konnte, ergänzen wir unser Portfolio um den Sieger der Xbox-Weltrangliste."

Donovan "Tekkz" Hunt ergänzt: "Die Philosophie und Professionalität von KiNG eSports hat am Ende den Ausschlag gegeben. Ich freue mich auf viele gemeinsame Jahre und kann bereits ankündigen, dass wir zeitnah spannende Neuigkeiten verkünden." 

In FIFA20 knüpfte der englische Nationalspieler an seine Erfolge an und qualifizierte sich für die ersten zwei Offline-Turniere der Saison, die jeweils mit einem Preisgeld von 200.000 US-Dollar dotiert sind.
Den Saisonstart wird er am 8. November in Bukarest einläuten.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image