vergrößernverkleinern
Tim "TheStrxnger" Katnawatos gewann die TAG Heuer Virtuelle Bundesliga 2018
Tim "TheStrxnger" Katnawatos gewann die TAG Heuer Virtuelle Bundesliga 2018 © Felix Gemein/VBL
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Tim "TheStrxngeR" Katnawatos verlässt den FC Basel und wechselt zum Kölner eSports-Team SK Gaming. Der Nationalspieler will "neu angreifen".

Nationalspieler Tim "TheStrxngeR" Katnawatos wird in der kommenden Saison in der Fußball-Simulation FIFA 20 für SK Gaming auf Titeljagd gehen. Das Kölner eSports-Team, das mit dem Fußball-Bundesligisten 1. FC Köln kooperiert, gab am Dienstag die Verpflichtung des 20-Jährigen bekannt. In den vergangenen zwei Jahren stand Katnawatos beim FC Basel in der Schweiz unter Vertrag. 

"Mit diesem Wechsel will ich die nächsten Schritte in meiner Karriere gehen und wieder neu angreifen", sagte Katnawatos, der sich zuletzt dreimal in Folge für die Weltmeisterschaft qualifiziert hatte.

Kleiden wie die eSports-Profis? Kein Problem! Der SPORT1-eSports-Shop! | ANZEIGE

Anzeige

Mit SK Gaming wird Katnawatos auf der PS4 in der Virtuellen Bundesliga antreten. Die Kölner holten zudem Nationalspieler Michael "Phenomeno" Gherman für die Xbox, sein Vertrag bei Borussia Mönchengladbach war ausgelaufen.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image