vergrößernverkleinern
FIFA eClub World Cup 2020 in Mailand
Der FIFA eClub World Cup 2020 kommt nach Italien © FIFA
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

FIFA hat bekanntgegeben, dass der FIFA eClub World Cup (FeCWC) das erste Mal in Mailand ausgetragen werden soll.

Nachdem bereits PES Weltmeisterschaften in der italienische Modestadt Mailand veranstaltet wurden, kommt nun der FeCWC im Februar an diesen Ort. 

Vom 7. bis zum 9. Februar findet das eSports-Event statt. An den beiden ersten Tagen wird die Gruppenphase und das Achtelfinale durchgeführt. Am letzten Tag folgen das Viertelfinale, Halbfinale und Finale. 

>> Jetzt die neue eSPORTS1-App hier herunterladen <<

Anzeige

Gruppenauslosung

Am 21. Januar werden die Gruppen ausgelost. Teams aus fünf verschiedenen Regionen befinden sich im Lostopf.

Europa: Fnatic, FaZe Clan, Borussia Mönchengladbach (Borussia-E-Sports), FK Austria Wien, Manchester City, Nordavind, Olympique Lyon, Ellevens, Team QLASH, DUX Gaming, AS Rom, R288, MkersMovistar Riders, Nomen Est Omen, Fierce Esports

Nordamerika: Complexity Gaming, Hashtag United

Südamerika: Gillette Infinity Espartos, FC Basel

Mittlerer Osten und Afrika: Nasr eSports, POWR eSports

Asien und Ozeanien: Blue United eFC, FUTWIZ Australia

Das Teilnehmerfeld ist bunt gemischt. Neben Deutschland sind außerdem Nationen wie Japan, Frankreich und Mexiko vertreten. Borussia Mönchengladbach schaffte es im Dezember als einziges deutsches Team sich für die Gruppenphase zu qualifizieren. Bekannte Teams wie Werder Bremen und der FOKUS CLAN fehlen. 

Nächste Artikel
previous article imagenext article image