vergrößernverkleinern
Henrique "Zezinho" Lempke siegte beim FUT Champions Cup Stage IV in Paris
Henrique "Zezinho" Lempke siegte beim FUT Champions Cup Stage IV in Paris © E-League / EA Sports / FIFA
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Gleich zehn deutsche Profis waren in Paris beim FUT Cup vertreten, am Ende überraschte mal wieder ein "Neuer". Den Sieg sicherte sich ein Spieler von Benfica Lissabon.

Der FIFA-eSports macht eine schwere Phase durch. Profis sprechen sich offen gegen das Spiel und die aktuelle Meta aus, Favoriten aus dem Vorjahr wie "MoAuba" bleiben immer häufiger auf der Strecke. Allerdings zeigte sich auch beim FUT Champions Cup Stage IV in Paris, wie bereits in den vorangegangenen Turnieren, dass für jeden Einzelnen viel möglich ist.

>> Jetzt die neue eSPORTS1-App hier herunterladen <<

So schied der zuletzt noch in Elfmeterschießen brillierende Niklas "NRaseck7" Raseck prompt im Achtelfinale gegen den Briten "Gorilla" aus - vom Punkt. Der Playstation-Sieger aus Atlanta, Umut "Umut" Gültekin von HSV eSports verabschiedete sich im Viertelfinale gegen den Italiener "Prinsipe". 

Anzeige

Dylan "DullenMIKE" Neuhausen schaffte es neben einigen anderen nicht einmal aus der Gruppenphase heraus.

VfB oben auf

Während auf der Xbox mal wieder ein gewisser "Msdossary" das Finale gegen "Tekkz" für sich entscheiden konnte, stand auf der Playstation ein Underdog im Endspiel. Lukas "Lukas_1004" Seiler von VfB eSports hatte auf seinem Weg "Yago", "Dylo" und "Prinsipe" ausgeschaltet und traf schließlich auf Henrique "Zezinho" Lempke.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Der Brasilianer verlangte "Lukas_1004" alles ab und bezwang ihn schließlich knapp mit 3:2. Für die neuerliche deutsche Überraschung bedeutet das Konsolenfinale trotzdem satte 15.000 US-Dollar Preisgeld, 1.400 Global Series Points und die Qualifikation für den nächsten FUT Champions Cup.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Für den Profi, der erst vor wenigen Wochen bei Benfica Lissabon unterschrieben hatte, ging es gegen Vize-Weltmeister "Msdossary". Auf der Xbox rang "Zezinho" ihm ein 1:1 ab, auf seiner heimischen Playstation 4 siegte er dann mit 2:0.

Der Erfolg bedeutete 50.000 US-Dollar Preisgeld, 2.000 Weltranglistenpunkte für die WM-Qualifikation und natürlich das Ticket für den nächsten FUT Cup.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image