vergrößernverkleinern
FIFA20: Die Teams of the Week sind zurück!
FIFA20: Die Teams of the Week sind zurück! © EA Sports / SPORT1
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Nach gut dreimonatiger Abstinenz sind die FIFA FUT Teams of the Week wieder zurück in EAs Fußball-Simulation. Die Bundesliga ist beim Comeback gleich viermal vertreten.

Der Ausbruch des Coronavirus und die damit verbundene Unterbrechung sämtlicher Fußballigen stellte EA Sports vor gewisse Herausforderungen hinsichtlich des wöchentlich im Ultimate Team Modus (FUT) von FIFA 20 erscheinenden Team of the Week (TOTW). 

Ein Ersatz-Programm musste gefunden werden, um den beliebten FUT-Modus wie gewohnt abwechslungsreich und attraktiv für die Spieler zu gestalten. Zuerst waren dies die TOTW-Moments, welche als neue Karten, die auf alten TOTW-Karten früherer FIFA-Editionen basierten, in die aktuelle Version implementiert wurden. Dieser Spaß hielt aber nur wenige Wochen an, bis EA sich dazu entschied die Moments mit den Teams of the Season So Far abzulösen.

Meistgelesene eSports-Artikel

Nun, seitdem der Ball nicht mehr nur die Bundesliga, sondern auch in fast allen anderen relevanten Fußballligen wieder rollt, kann EA zum gewohnten Tagesbusiness übergehen: Gestern erschien das erste offizielle TOTW seit Ausbruch des Coronavirus.

Anzeige

Viermal Bundesliga und ein Deutscher

Das TOTW Woche 27

Startelf

  • TW: Luigi Sepe (84), Parma
  • LV: Ben Chilwell (84), Leicester City
  • IV: Nicolas Nkoulou (87), Torino
  • RV: Cesar Azpilicueta (87), Chelsea
  • ZM: Kevin De Bruyne (96), Manchester City
  • LM: Allan Saint-Maximin (86), Newcastle
  • RM: Edin Visca (88), Istanbul Basaksehir
  • ZOM: Lars Stindl (85), Borussia M'gladbach
  • MS: Karim Benzema (91), Real Madrid
  • ST: Duvan Zapata (88), Atalanta Bergamo
  • ST: Erling Haaland (90), Borussia Dortmund

Bank

  • TW: Jordi Masip (84), Real Valladolid
  • IV: Dedryck Boyata (84), Hertha BSC Berlin
  • ZM: Rafinha (84), Celta Vigo
  • RM: Marcos Llorente (83), Atletico Madrid
  • ST: Jean-Pierre Nsame (83), Young Boys Bern
  • ST: Danny Ings (84), Southampton
  • ST: Wout Weghorst (86), Wolfsburg

Reserve

  • TW: Fabio Szymonek (75), Deportivo Alaves
  • IV: Rasmus Lauritsen (75), IFK Norrköping
  • ZOM: Louie Sibley (65), Derby Count
  • LF: Amahl Pellegrino (79), Kristiansund
  • RF: Jon Dagur Thorsteinsson (74), Aarhus

Das Team of the Week 27 ist bis nächste Woche Mittwoch verfügbar.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image