vergrößernverkleinern
Tom Krauß räumte in der FIFA 21 Weekend League groß ab
Tom Krauß räumte in der FIFA 21 Weekend League groß ab © Imago Images / EA Sports / SPORT1
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Die Weekend League ist der regelmäßige Wettbewerb für Profis und Amateure, um sich in FIFA 21 zu beweisen. Nun trumpfte ein Fußballer des 1. FC Nürnberg groß auf.

Das erklärte Ziel für jeden FIFA-Spieler sind entweder elf, 14 oder sogar 23 Siege in der FIFA 21 Weekend League, um sich einerseits zu beweisen und andererseits Belohnungen zu erhalten, die das eigene Team weiter verbessern.

Im Falle der eSportler der Szene geht es dabei auch um Prestige und gegebenenfalls Qualifikationen für andere Turniere.

Immer wieder sind in den letzten Jahren waschechte Profi-Kicker mit starken Ergebnissen in der FIFA-Reihe aufgefallen.

Anzeige

Während ein Munas Dabbur sogar offiziell zum eSports-Kader der TSG Hoffenheim gehört, spielen auch viele andere Fußballer intensiv FIFA.

Einer davon ist Tom Krauß vom 1. FC Nürnberg.

Auch interessant

Profi in zwei Welten

Der Mittelfeldakteur ist für zwei Jahre von RB Leipzig an den Valznerweiher ausgeliehen und soll helfen, den angeschlagenen Altmeister zu stabilisieren und wieder in die Erfolgsspur zu führen. 

Zuletzt verspielte der Club wiederholt Führungen und ließ dabei eine Menge Punkte liegen. Auf dem digitalen Rasen lief es am vergangenen Wochenende indes besser. Tom Krauß holte in der Weekend League mit 30:0 Siegen die perfekte Statistik und schloss die weltweite Rangliste auf dem 30. Rang ab. Damit steht er sogar vor dem ehemaligen deutschen Meister Daniel "Bubu" Butenko, der nur auf ein 28:2 kam. 

Tom Krauß sendet nach erfolgreicher Weekend League Grüße an seine Gegner
Tom Krauß sendet nach erfolgreicher Weekend League Grüße an seine Gegner © Instagram/TomKrauß

Außerdem geht aus seiner Instagram-Story hervor, dass er auf dem Weg YouTuber Simon "GamerBrother" Schildgen mit 5:1 abserviert hatte. Auch eine Verlinkung zu Elias "EliasN97" Nerlich, der für Hertha BSC auf digitale Torejagd geht, ist dort zu finden. 

Nächste Artikel
previous article imagenext article image