vergrößernverkleinern
eSports-Wunderkind Anders Vejrgang geht trotz seiner Niederlage in die FIFA21-Geschichte ein
eSports-Wunderkind Anders Vejrgang hat seine Rekordserie in der Fußball-Simulation FIFA 21 weiter ausgebaut © RB Leipzig / EA Sports
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Er ist einfach nicht zu schlagen: eSports-Wunderkind Anders Vejrgang von RB Leipzig hat seine Rekordserie in der Fußball-Simulation FIFA 21 weiter ausgebaut.

Er ist einfach nicht zu schlagen: eSports-Wunderkind Anders Vejrgang hat seine unwirkliche Rekordserie in der Fußball-Simulation FIFA 21 weiter ausgebaut. Der 14-Jährige aus der Nachwuchsakademie von RB Leipzig gewann in der Weekend League einmal mehr alle 30 Partien und steht nun bei 390 Erfolgen nacheinander. Bereits zuvor hielt der Däne den Weltrekord für in Serie gewonnene Spiele.

Keine Turniere

Die Weekend League, bei der 30 Partien pro Wochenende absolviert werden müssen, steht nicht nur Profis offen. Auch Gelegenheitsspieler duellieren sich dort mit Elite-Zockern, welche die Gelegenheit zum Training nutzen. Die ganz großen Turniere darf Vejrgang aufgrund des Mindestalters von 16 Jahren noch nicht spielen.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Somit konzentriert sich das Toptalent weiter auf den FUT Champions Modus und serviert reihenweise andere Profis ab. Im November hatte der Däne ein Freundschaftsspiel gegen den nach wie vor amtierenden Weltmeister MoAuba bestritten und diesen mit 6:0 abgeschossen. Der Veteran verließ schließlich vorzeitig die Partie.

Anzeige

Erstaunlich ist die Konstanz, die Vejrgang an den Tag legen kann. In der Regel gibt es im Zyklus eines FIFA-Ablegers immer wieder Phasen, in denen vermeintlich dominante Profis Probleme bekommen, weil Patches das Gameplay und wichtige Eckpunkte verändern. All dies scheint ihn jedoch nicht zu stören. Am kommenden Wochenende kann er die 420 Siege knacken.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image