vergrößernverkleinern
Mortal Kombat 11 erfreut sich nach wie vor innerhalb der Fighting-Games-Community großer Beliebtheit. Nun steht mit Aftermath eine direkte Fortsetzung an
Mortal Kombat 11 erfreut sich innerhalb der Fighting-Games-Community nach wie vor großer Beliebtheit. Nun steht mit Aftermath eine direkte Fortsetzung an © Netherrealm Studios / Warner Bros.
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Mortal Kombat 11 erfreut sich innerhalb der Fighting-Games-Community nach wie vor großer Beliebtheit. Nun steht mit Aftermath eine direkte Fortsetzung an

Mit Mortal Kombat 11: Aftermath wird das Hauptspiel um einige Neuerungen und Inhalte erweitert. Doch nicht nur neue Kämpfer gehen an den Start, auch die Geschichte um Liu Kang, Donnergott Raiden und Oberschurkin Kronika geht in die nächste Runde. Die meisten Fans dürften sich jedoch insbesondere auf einen neuen Charakter freuen. 

Treffen der Giganten: Terminator gegen Robocop

Im Vorfeld zur Veröffentlichung des Erweiterungspacks enthüllte Mortal-Kombat-Entwickler Netherrealm Studios die Charaktere, die mit der Erweiterung in das Spiel integriert werden. Nachdem bereits mit dem "Kombat Pack" der Terminator seinen ersten Auftritt in der Serie feiern durfte, tritt nun eine weitere Ikone des 80er-Jahre-Kinos in Mortal Kombat auf: Robocop.

Robocop ist mit Mortal Kombat 11: Aftermath erstmals spielbar und wird zudem vom original Darsteller der Figur, Peter Weller, synchronisiert.

Anzeige
Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Zusätzlich fügt die Erweiterung die Kämpfer Sheeva und Fujin dem Line-Up des Spiels hinzu. Daneben warten zahlreiche kosmetische Gegenstände, anhand derer sich bereits existierende Kämpfer optisch verändern lassen.

Mortal Kombat 11: Aftermath ist Teil der EVO Online 2020. Man darf gespannt sein, ob Profispieler im Zuge des Wettbewerbs auf einen der neuen Charaktere zurückgreifen wird.

Zurück in die Zukunft?

Die Geschichte von Mortal Kombat 11 wird mit der Erweiterung konsequent weitererzählt und bietet dabei eine fünf Kapitel umfassende Geschichte. Diese fallen üppiger aus, als die einzelnen Kapitel innerhalb des Hauptspiels und führen die Story um verschiedene Zeitlinien und Zeitreisen fort.

Mortal Kombat 11: Aftermath erscheint für PC, PlayStation 4, Xbox One und Nintendos Switch am 26. Mai 2020.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image