vergrößernverkleinern
Gonazlo "ZeRo" Barrios gehört zu den bekannteren Spielern der Super Smash Bros. Serie. Nun plant er seinen Ausstieg aus der Profiszene
Gonzalo "ZeRo" Barrios gehört zu den bekannteren Spielern der Super Smash Bros. Serie. Nun plant er seinen Ausstieg aus der Profiszene. © ZeRo
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Gonzalo "ZeRo" Barrios gehört zu den bekannteren Spielern der Super Smash Bros. Serie. Nun plant er seinen Ausstieg aus der Profiszene.

Es ist der Rücktritt vom Rücktritt vom Rücktritt. Einmal mehr verkündete Gonzalo "ZeRo" Barrios seinen Rückzug aus der kompetitiven Szene in Super Smash Bros. Der Spieler, der besonders für seine Leistung innerhalb von Super Smash Bros. for Wii U oder auch Super Smash Bros. 4 bekannt wurde, möchte in Zukunft einen anderen Fokus setzen.

>> Jetzt die eSPORTS1-App hier herunterladen <<

Bereits in der Vergangenheit kündigte der Starspieler seinen Rückzug an, trat aber von diesem zurück und war Teil verschiedener eSports-Veranstaltungen. 

Anzeige

Ein letztes Mal

Barrios möchte sich nun entsprechend von seinen Fans verabschieden. So kündigte er an, dass er an der bevorstehenden Quarantine Series teilnehmen wird, ehe er den Hut an den Nagel hängt beziehungsweise das Gamepad liegen lässt. Stattdessen möchte er in Zukunft verstärkt auf Content Creation eingehen und umfangreiche Videos und Inhalte zu Super Smash Bros. liefern. 

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Obwohl es bereits sein zweiter Rücktritt ist, kann die Zeit seit 2018, als er erstmals das Handtuch in den Ring warf, weniger mit seiner wirklich aktiven Zeit verglichen werden. Zwar war ZeRo auf einigen Veranstaltungen vertreten, jedoch nahm er an diesen laut eigener Aussage nur zum Spaß teil. 

Während seiner aktiven Zeit und als Super Smash Bros. for Wii U aktiv gespielt wurde, gab es kaum ein Turnier das nicht gewinnen und kaum einen Spieler, den er nicht besiegen konnte. 

Nächste Artikel
previous article imagenext article image