Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Bandai Namco hat eine neue Turnierserie für Dragon Ball FighterZ angekündigt. Gespielt wird in vier Regionen, die USA bekommt gleich zwei Meisterschaften spendiert.

Von Oktober bis Dezember fliegen die Fäuste und KI-Attacken in Frankreich, Japan, Spanien und in den USA. Für die Vereinigten Staaten gibt es eine regionale Aufteilung in Ost und West. Also dürfen sich Fans auf insgesamt fünf Turniere freuen.

Kleiner Rahmen, viel Kamehameha

Jeweils werden acht Spieler eingeladen, um die Turniere zu bestreiten. Wer jeweils antreten wird, will Bandai Namco in der nächsten Dragon Ball FighterZ Show im September bekanntgeben. Diese wird ebenso wie die Turniere auf dem Twitch-Kanal von Dragon Ball FighterZ übertragen.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Von Oktober bis November findet dann die Vorrunde im Round-Robin-Modus statt, im Dezember bestreiten die jeweils vier besten Spieler die Playoffs um den Titel der jeweiligen Region. 

Anzeige

Gemäß der aktuellen globalen Lage um den Coronavirus werden die Kämpfe online ausgetragen. Vereinzelt wünschen sich Fans mehr Teilnehmer, vor allem in der stärkeren Region Japan.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Sobald die Spieler und konkretere Daten feststehen, erhält dieser Artikel ein umfassendes Update.

Zur Zusammenfassung der Dragon Ball FighterZ World Tour Finals 2020 geht es hier.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image