vergrößernverkleinern
TSM entlässt ihr Fortnite-Team
TSM entlässt ihr Fortnite-Team © TSM
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Team SoloMid hat das hauseigene Fortnite-Roster verabschiedet und will sich aus dem Titel zurückziehen. Zudem kam mal wieder Kritik an Publisher Epic Games auf.

Von Sandra Kraus

TSM hat via Twitter den Abschied ihres Fortnite-Teams verkündet. Mit Rocco "Safaroonie" Morales, Kerry "Ferrrnando" Salas und Mack "MackWood" Aesoph müssen sich drei Spieler um eine neue Heimat bemühen. Es bleiben aber noch Fortnite-Spieler in den Reihen von Team SoloMid, die sich über ihre weiteren Karriereschritte noch nicht im Klaren sind.

TSM beendet Fortnite-Engagement

Die Entscheidung, aus dem Titel auszusteigen, ist dem Tweet nach endgültig. "Danke für alles, was ihr während eurer Zeit bei TSM zur Organisation beigetragen habt. Wir wünschen euch alles Gute für eure Zukunft", richtet die Orga aus. Der eine oder andere Turniersieg steht für das Trio zu Buche, an den Leistungen liegt es also wohl eher nicht.

Anzeige

Bereits letztes Jahr im April kritisierte Leena Xu, Präsidentin von TSM, die Kommunikation von Epic Games: "Epic behandelt auswärtige Teams und Sponsoren nicht wirklich gut. Ich denke nicht, dass sie überhaupt einen guten Job machen, es gibt keine echte kompetitive Szene, wenn wir mal ehrlich sind." Ein Kritikpunkt, der sich bis heute hartnäckig hält. Auch Ghost Gaming, Lazarus und Fnatic haben mit ähnlichen Stimmen ihren Rückzug aus Fortnite vollzogen. Künftig könnten weitere Teams folgen.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Bei den verbleibenden Fortnite-Spielern steht eine Entscheidung über die Zukunft noch aus. Sardar "ops" Ghafoor, Emad "EmadGG" Nasif und Anthoy "ZexRow" Colandro werden aufgrund des Ausstiegs von TSM zumindest keine Wettkämpfe mehr für die Orga bestreiten. ZexRow scherzt auf Twitter über einen Wechsel zu Valorant, TSM macht den Spaß mit.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Wie ernst er es damit meint und was Team SoloMid mit dem restlichen Fortnite-Bestand macht, steht in den Sternen.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image