vergrößernverkleinern
Issa Rahim (rechts) steht wohl kurz vor seinem Fortnite-Comeback
Issa Rahim (rechts) steht wohl kurz vor seinem Fortnite-Comeback © ESL
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Noch vor zwei Jahren galt Issa Rahim als einer der besten Spieler der Welt, ehe ihn ein Unfall und seine Handgelenksverletzung aus der Bahn warfen. Nun kehrt er zurück.

Von Fatih Öztürk

2019 war es dem jungen Schweizer unter Schmerzen gelungen, sich in die Top 100 besten Spieler im Battle Royale hochzuarbeiten und sein Ticket für die Weltmeisterschaft zu lösen. Doch seine verheißungsvolle Zukunft musste Issa dennoch frühzeitig an den Nagel hängen.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Ein Arbeitsunfall sorgte für langanhaltende Probleme am Handgelenk, die er ab 2018 regelmäßig thematisierte, Ende 2020 dann das offizielle Karriereende Rahims. "Ich weiß nicht, wie ich das am besten sage, aber ich höre auf (…) meine Hand lässt es einfach nicht zu," schrieb er zu seinem Abschied im Twitlonger.

Anzeige
Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Dass der damals 18-Jährige ein Community-Liebling gewesen ist, sah man auch an den Reaktionen auf sein Posting. Darunter Kommentare von MontanaBlack, Fortnite-Streamer Amar und internationalen Größen wie Nickmercs und Mongraal.

Lichtblicke

Wirklich aktiv war Issa danach nicht mehr, dennoch zählt der ehemalige Profi heute noch immer noch knapp 500.000 Follower bei Twitter und über 300.000 bei Twitch. Im Januar 2021 dann wieder Lebenszeichen des Schweizers, dem die Erholung sichtlich guttat. Er schien sich auf eine Operation vorzubereiten, die im Februar schließlich stattfand.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Dieser Eingriff scheint geglückt, meldete er sich doch am 6. Juni mit den Worten "Die OP verlief gut, Erholungszeit." und kurz darauf der Tweet, auf den seine Fans wohl lange gewartet hatten: "Ich kehre zwischen 9. und 11. Juni zurück"

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Wie genau dieses Comeback aussehen wird, weiß Rahim selbst noch nicht. Er scheint entweder den kompetitiven Weg einschlagen zu wollen, oder sich als Content Creator neu zu erfinden.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image