vergrößernverkleinern
Patch 17.6 bringt auch für den Battlegrounds-Modus viele Änderungen
Patch 17.6 bringt auch für den Battlegrounds-Modus viele Änderungen © Blizzard Entertainment
Lesedauer: 3 Minuten
teilenE-MailKommentare

Der Hearthstone-Patch 17.6 ist seit dem 14.7. live, SPORT1 hat sich mal genau angeschaut, wie sich die Änderungen auf den Battlegrounds-Modus auswirken.

Patch 17.6 hat einiges an Änderungen gebracht. Nicht nur im normalen Hearthstone-Spielmodus, sondern auch in den Battlegrounds sind diese merkbar. Denn es hat sich einiges getan: Ein neuer Held, zwei zurückkehrende Helden, ein Helden-Buff, ein Helden-Nerf, ein neues Minion und ein Nerf für die Bestien. Ihr merkt schon, das sollten wir uns mal genauer anschauen...

Neue Helden, geänderte Helden

Mit Tess Graumähne kommt ein brandneuer Held in Bobs Taverne. Die Helden-Fähigkeit "Bobs lange Finger" erinnert auf den ersten Blick an Rafaam's, spielt sich aber doch anders. Für ein Gold kann man Bobs Gasthaus mit Dienern aus der Truppe des letzten Gegners aktualisieren. Besonders wenn mehrere Spieler der aktuellen Partie ähnliche Kreaturen-Typen spielen sollte es ein leichtes sein, mit der Fähigkeit an Triples oder Wunsch-Minions zu kommen. 

Tess Graumähne ist der neueste Held im Battlegrounds-Modus
Tess Graumähne ist der neueste Held im Battlegrounds-Modus © Blizzard Entertainment

Mit König Mukla und Brann der Dinozähmer kommen zwei Helden zurück, die zwischenzeitlich eine Auszeit vom wilden Treiben im Gasthaus genommen haben. König Mukla's Fähigkeit "Bananenbande" kostet 1 Gold. Man erhält zwei Bananen und gibt am Ende des Zuges allen anderen eine Banane. Brann's Fähigkeit heißt "Kampfeslust". Sie aktualisiert Bobs Gasthaus mit Dienern mit Kampfschrei.

Anzeige

Aranna Sternsucher wurde aktualisiert. Ihre passive Fähigkeit "Dämonenjägertraining" wurde etwas verbessert.

Dämonenjägertraining, vorher und nachher
Dämonenjägertraining, vorher und nachher © Blizzard Entertainment

Alt: Nachdem ihr das Gasthaus siebenmal aktualisiert habt, bietet Bob immer 7 Diener an.

Neu: Nachdem ihr das Gasthaus fünfmal aktualisiert habt, bietet Bob immer 7 Diener an.

Dadurch wird Aranna ein kleines bisschen gebufft. 2 Gold unterschied sollten sich im knapp bemessenen Battlegrounds-Geldbeutel bemerkbar machen.

Käpt'n Haizahn wurde etwas abgeschwächt. Seine Fähigkeit heißt "Schrott gegen Schätze".

Schrott gegen Schätze, alt und neu
Schrott gegen Schätze, alt und neu © Blizzard Entertainment

Alt: Entfernt einen befreundeten Diener. Entdeckt einen Diener der vorherigen Gasthausstufe.

Neu: Entfernt einen befreundeten Diener. Erhaltet einen zufälligen Diener der vorherigen Gasthausstufe.

Die Fähigkeit war den Entwicklern bei Blizzard wohl ein bisschen zu stark, durch das Entdecken konnte man fast immer etwas sinnvolles für sein Lineup finden. Der Nerf sollte sie aber nicht unspielbar machen. 

Neue Diener, geänderte Diener

Mit dem Amalgadon bringt Blizzard eine neue Stufe-6-Karte in die Taverne. Der Kampfschrei lautet: Mutiert zufällig für jeden Dienertyp, den ihr kontrolliert. Eine interessante Mechanik, die besonders für Spieler die gerne mit mehreren verschiedenen Kreaturentypen agieren, interessant sein sollte.

Die neue Battlegrounds Karte: Amalgadon
Die neue Battlegrounds Karte: Amalgadon © Blizzard Entertainment

Und auch die beliebte Karte "Goldrinn, der große Wolf" wurde geändert. Er wurde von Stufe 5 in die Stufe 6 verschoben, kann also erst später im Spiel gekauft werden. Damit will der Entwickler den etwas zu starken Wildtier-Boards einhalt gebieten. 

Der Patch bringt einiges an Änderungen, man darf gespannt sein wie es für den Battlegrounds-Modus weitergeht. Das neue Add-On wurde erst kürzlich angekündigt und erscheint bereits Anfang August

Nächste Artikel
previous article imagenext article image