vergrößernverkleinern
© Riot Games
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Berlin und Los Angeles - Die Unicorns und Cloud9 können es nach dem Aus nur noch über die Regional Finals zur Weltmeisterschaft schaffen. G2 und CLG sind nach knappen Matches weiter.

Von Maximilian Eichgrün

Die Favoriten in den Playoffs der beiden LCS-Ligen hatten an ihren Viertelfinalgegnern ordentlich zu knabbern. Für zwei Finalisten des Spring Splits sind die Playoffs bereits beendet.

Unicorns und C9 scheitern früh

Die Unicorns of Love um den deutschen Mid-Laner Exileh hatten sich gerade nach ihrer Finalteilnahme im Spring Split, als sie G2 im Endspiel unterlagen, viel vorgenommen. Doch die Einhörner wurden den Erwartungen überhaupt nicht gerecht und so war überraschend schon im Viertelfinale gegen Misfits Schluss. Das Team muss nun also die Regional Finals gewinnen, um Europa bei den Worlds vertreten zu können.

Anzeige

Mit 3:0 besiegte der Underdog die Einhörner problemlos und lieferte dabei eine herausragende Leistung ab. AD-Carry Hans Sama holte schon im ersten Spiel einen Pentakill, im Duell der deutschen Mid-Laner hatte PowerOfEvil klar die Nase vorn. Misfits muss im Halbfinale am Samstag, dem 26. August, ab 17 Uhr gegen Fnatic ran.

Auch Cloud9 wurde im Spring Split Vizemeister, allerdings in der NA LCS. Die Himmelblauen verpassen aber genau wie die Unicorns den Sprung zur Weltmeisterschaft über die erspielten Punkte. Mit 1:3 gegen Team Dignitas flog C9 bereits früh aus den Playoffs.

Dignitas sieht sich am Samstag im Anschluss an die EU LCS-Partien Team SoloMid gegenüber .

G2 und CLG zittern sich ins Halbfinale

G2 Esports war ähnlich klarer Favorit in der Partie gegen Splyce, das aber einen mehr als ordentlichen Kampf lieferte. In fünf Spielen, die allesamt eng und von Fehlern geprägt waren, holte sich G2 am Ende den 3:2-Erfolg und ist damit fast sicher bei den Worlds.

G2s Halbfinalgegner wird H2k-Gaming sein, das einen starken Summer Split spielt und gegen den Titelverteidiger kein Außenseiter sein dürfte. Die Partie findet am Sonntag, dem 27. August, ab 17 Uhr statt.

Counter Logic Gaming hat sich ebenfalls knapp gegen einen Underdog durchgesetzt und Team EnVyUs mit 3:2 geschlagen. Dabei war der Tabellensechste der Ligaphase mit 2:1 in Führung gegangen und verlor zwei Matchballspiele.

CLG gegen Immortals ist damit die andere Halbfinalpartie der NA LCS, die im Anschluss an Europas Playoffs am Sonntag stattfindet.

Alle Playoff-Matches werden von Summoner's Inn live auf Deutsch übertragen.

Unicorns of Love

0:3

Misfits

G2 Esports

3:2

Splyce

Cloud9

1:3

Team Dignitas

Counter Logic Gaming

3:2

Team EnVyUs

Nächste Artikel
previous article imagenext article image