vergrößernverkleinern
© Riot Games
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Wuhan - Fnatic und Cloud9 haben nach Erfolgen am Donnerstag den Einzug in die Gruppenphase der Season 7 World Championship geschafft. Beide siegten mit 3:0.

Am Donnerstag mussten mit Fnatic und Cloud9 zwei große Namen der LCS in den Playoffs der Play-In-Phase für die Season 7 World Championship antreten. Die beiden Teams meisterten ihre Aufgaben gegen Hong Kong Attitude bzw. Lyon Gaming mit Bravour.

HKA verschenkt Vorsprung

Dabei startete Hong Kong Attitude besser ins Duell mit dem fünfmaligen Champion der EU LCS. Die Asiaten hatten die bessere Late-Game-Komposition und führten bis zum Mid-Game.

Nach einem Fehler von Jungler GodKwai, der zu dessen Tod führte, sicherte sich Fnatic Baron Nashor. Mit dem Buff des neutralen Monsters hatten die Europäer keine Probleme, das Spiel rasch zu beenden.

Anzeige

In den beiden anschließenden Games dominierte Fnatic seinen Konkurrenten nach Belieben. HKA hatte Rekkles und Co. kaum etwas entgegenzusetzen und verlor Spiel zwei sowie drei klar.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Mit dem Sieg setzte Fnatic nach der etwas holprigen Gruppenphase der Play-In-Phase ein Ausrufezeichen.

Cloud9 zerstört Lyon Gamings Träume

Die Lateinamerikaner von Lyon Gaming gingen mit großen Erwartungen in die Play-In-Phase. Nach einer harten Gruppe mit Team WE und Gambit Esports, in der das Team Zweiter wurde und bemerkenswerte Leistungen zeigte, musste es im entscheidenden Best-of-Five gegen Cloud9 ran.

Die Nordamerikaner zerstörten in diesem Match aber die Hoffnungen auf eine Teilnahme an der Gruppenphase des Haupt-Events.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Während das erste und dritte Game einseitige Angelegenheiten waren, präsentierte sich der Außenseiter in Game zwei sehr stark.

Angeführt vom gut aufgelegten Carry-Duo WhiteLotus und Seiya führte Lyon Gaming lange, schaffte es aber nie, den Nexus von Cloud9 zu zerstören. Nach diversen Fights am Baron-Pit gewannen die Nordamerikaner erst nach 61 Minuten die entscheidende Auseinandersetzung.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Damit stehen 14 der 16 Teilnehmer der Gruppenphase fest. Am Freitagmorgen ab 5:00 Uhr überträgt Summoner's Inn die letzten beiden Play-In-Matches zwischen 1907 Fenerbahçe Esports und Team oNe sowie Team WE und Young Generation im Livestream auf Deutsch. Die Sieger komplettieren das Teilnehmerfeld und werden anschließend in die vier bereits bestehenden Gruppen gelost.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image