vergrößernverkleinern
© ESL
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Während EURONICS Gaming und ALTERNATE aTTaX in Woche 1 erfolgreich waren, mussten die Mysterious Monkeys einen ersten Rückschlag hinnehmen.

Von Maximilian Eichgrün

Die ESL Wintermeisterschaft hat begonnen und Titelverteidiger Mysterious Monkeys startet mit einer Niederlage in die League of Legends-Wintersaison. Im neuen Best-of-Two-Format gab es am ersten Spieltag noch kein Unentschieden.

Meister unterliegt Aufsteiger

Die Organisation Wind and Rain ist noch aus dem Summer Split der Challenger Series bekannt, wo das Team den vierten Platz belegte. Ein weiteres Team soll jetzt auch die ESL Meisterschaft unsicher machen.

Anzeige

Das klappte zum Auftakt bereits sehr gut. Das Lineup um Ex-aTr-Mid-Laner Zazee konnte die Mysterious Monkeys schocken, die als Titelverteidiger mit unveränderter Aufstellung in die Wintermeisterschaft gehen.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Mit 0:2 mussten sich die Monkeys WaR geschlagen geben und stehen nach dem ersten Spieltag somit ohne Punkte da.

Neue Lineups von ESG und aTTaX mit Erfolgen

EURONICS Gamings neues Gespann um Top-Lane-Neuzugang Scarface war derweil direkt zum Auftakt erfolgreich.

Das 2:0 gegen Aequilibritas eSports fuhr der Ex-Meister erwartungsgemäß ein und muss sich nächste Woche im Top-Match den Mysterious Monkeys stellen.

Auch ALTERNATE aTTaX siegte am ersten Spieltag mit 2:0, der Gegner hieß Attempting to Reconnect. 

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Der Vizemeister aus der Sommermeisterschaft ging allerdings auch mit einem komplett neuen Lineup ins Rennen. Gegen das auf zwei Positionen veränderte aTTaX konnte das neu zusammengesetzte Team daher nicht bestehen.

Keine Unentschieden in Woche 1

Obwohl es mit dem neuen Best-of-Two-Format zu Remis kommen könnte, gab es am ersten Spieltag nur 2:0-Siege. Ausgeglichene Matches könnten in Zukunft aber ohne Sieger enden.

In den beiden restlichen Partien siegte Tribunal eSports gegen ANGRY GORILLAS und SPGeSports um Ex-AeQ-Top-Laner Tolkin konnte das Schweizer Derby gegen Lausanne Sport eSports für sich entscheiden.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image