vergrößernverkleinern
Kommt am häufigsten als Hyper Carry zum Einsatz: Kai'sa
Einer der beliebtsten AD Carries - Kai © Riot Games
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

League of Legends Patch 11.7 ändert einiges. Wir haben uns die ADCs genauer angeschaut und in die aktuelle Meta eingeordnet. Welche ADCs sind die Besten?

Tristana und Kai’Sa kassieren Nerf-Hammer und Jhin dominiert

Samira passt in die aktuelle LoL Meta wie die Faust aufs Auge. Als Assassine schlüpft sie in die ADC Rolle, ist dabei aber eher was für Veteranen: Der erfahrene LoL-Spieler weiß, wie Samira einzusetzen ist.

Neuen Spielern ist erst mal davon abzuraten, mit Samira in die Schlacht zu ziehen. Ja, in der aktuellen Meta funktioniert sie sehr gut, allerdings benötigt es eine gewisse Lernkurve, um ihre volle Macht ausnutzen zu können - gerade, da sich ihre Ultimate erst nach einer Kombination bestehend aus den restlichen Fähigkeiten einsetzen lässt.

Anzeige

Kai’Sa war einer der dominantesten ADCs im Spiel.

Patch 11.7 hat ihr allerdings eine längeren Cooldown für ihre Ultimate verpasst, was sie etwas einschränkt. Auch Tristana wurde etwas entzaubert, was sie aber nicht daran hindert, weiterhin Tower in Massen zu zerstören und die Lane-Phase mit Leichtigkeit zu überleben.

Trotz den Nerfs sind Kai’Sa und Tristana also weiterhin starke Charaktere in der Bot-Lane – nur eben nicht mehr die Besten.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Da Kai’Sa und Tristana nicht mehr so dominant sind, werden Champions wie Vayne häufiger gespielt.

Vayne ist purer Terror im Late-Game einer jeden Spielrunde: Sie kann mühelos andere Bot-Lane Champions im 1-on-1 besiegen und interessiert sich nicht für deren Rüstungen. Ihre Schwäche ist ganz klar in der Laning-Phase, aber wenn die erst einmal überlebt ist, dann gibt es kein Halten mehr.

Der aktuelle Meta-König ist jedoch Jhin. Dieser hat zwar passiv durch die Nerfs der Support-Charaktere Thresh, Rell und Alistar an Stärke verloren, aber das stoppt ihn nur minimal. Er kann aufgrund seines hohen Schadens auch alleine in der Lane spielen und trotzdem gewinnen.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image