vergrößernverkleinern
Legends of Runeterra-Europameisterschaft: Chroniken von Targon
Legends of Runeterra-Europameisterschaft: Chroniken von Targon © Riot Games
Lesedauer: 3 Minuten
teilenE-MailKommentare

Mit der Legends of Runeterra-Europameisterschaft: Chroniken von Targon steht der erste wirklich große Titel für LoR an...und Deutschland hat gute Chancen auf den Titel.

Nächstes Wochenende startet das wohl größte bisher ausgetragene Legends-of-Runeterra-Turnier: die offizielle von Riot Games veranstaltete LoR-Europameisterschaft. Insgesamt 16 Nationen werden antreten. Deutschland zählt zu den Turnierfavoriten.

Vier Deutsche unter Top10

Die Teams bestehen jeweils aus drei Spielern. Um sein Land in der LoR-EM antreten lassen und vertreten zu können, musste es mindestens einer davon in die Top30 der Solo-Ranglisten geschafft haben. Im Falle von Deutschland bildete sich so ein regelrechtes Super-Team. Denn sowohl "Gamebreak0r" (#2), "freshlobster" (#3) als auch "Tilted2211" (#5) sind unter den Top5 der europäischen Rangliste.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Doch damit nicht genug: mit "Gvuardya" (#27), "joHnny" (#13) und "Nawatix" (#6!) hätte Deutschland sogar noch ein weiteres Top-Team ins Rennen schicken können. Da jede Nation aber logischerweise nur mit einem Team antreten darf und dabei immer die besten drei Ranglistenspieler des europäischen Servers nominiert werden, ist es vor allem für "Nawatix" besonders bitter - er darf nicht mit, obwohl es gerade einmal fünf Spieler in Europa gibt, die momentan besser sind als er.

Anzeige

Die 16 teilnehmenden Teams werden in vier Gruppen á vier Teams aufgeteilt. Ein Überblick:

Gruppe A

  • Spanien
  • Belgien
  • Rumänien
  • Kroatien

Gruppe B

  • Polen
  • Portugal
  • Russland
  • Lettland

Gruppe C

  • Frankreich
  • Bulgarien
  • Italien
  • Österreich

Gruppe D

  • Deutschland
  • Vereintes Königreich
  • Norwegen
  • Tschechien
Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Jedes Team wird zweimal gegen die anderen drei Teams antreten. Am Ende kommen die beiden Gruppenbesten weiter.

Der Spielmodus

Gespielt wird im best-of-five-Modus. Jedes Team bringt dabei neun Decks seiner Wahl an den Start, die jeder der Spieler beherrschen sollte. Anders als beispielsweise bei Hearthstone wird vorab aber nicht die kompletten Decklist enthüllt. Lediglich die in den einzelnen Decks gespielten Champions werden vor jeder Begegnung veröffentlicht. Danach haben die Teams die Möglichkeit drei dieser Champions zu bannen.

Wie aus anderen Kartenspiel-Turnierformaten bekannt, gilt, wurde mit einem Deck gewonnen, darf es nicht ein zweites Mal innerhalb der gleichen Begegnung eingesetzt werden. Wer wann welches Deck spielt, entscheiden die Teams untereinander. Diejenigen Teammitglieder, die nicht aktiv spielen, dürfen dem spielenden als Coaches zur Seite stehen.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Los geht die Legends of Runeterra-Europameisterschaft: Chroniken von Targon am 7. November mit dem Start der ersten Gruppenphase, die sich über insgesamt drei Wochen erstrecken wird und schließlich am 28. in die Viertelfinals führt. Am 29. November gipfelt das ganze Spektakel dann in den Halbfinals und nachdem diese ausgetragen worden sind im großen Finale, bei dem der erste europäische Champion von LoR gekürt wird.

Neben dem Titel darf sich der Gewinner über 15.000 US-Dollar freuen. Auch Platz 2 (6.000 USD) und Platz 3 (3.000 USD) könnensich auf ein bisschen zusätzliches Taschengeld einstellen.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image