vergrößernverkleinern
256 Spieler werden sich bei der ersten LoR-WM miteinander messen
256 Spieler werden sich bei der ersten LoR-WM miteinander messen © Riot Games
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Riot Games verkündet die erste Legends of Runeterra World Championship. 256 Spieler aus aller Welt kämpfen um den Titel und einen Preispool von 200.000 US-Dollar.

Von Fatih Öztürk

Quasi aus dem nichts kam die Nachricht von Publisher Riot Games zur Weltmeisterschaft im Kartenspiel. "Wir freuen uns darauf, das Highlight von kompetitivem Legends of Runeterra verkünden zu dürfen", heißt es bei Twitter.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Vor knapp einem Jahr wurde LoR veröffentlicht. In dieser Zeit hat Riot seine Spielerbasis beobachtet und durch saisonale Turniere mitgeformt. Die World Championship sieht der Publisher als wichtigen Meilenstein und neuen Höhepunkt, der den Wettbewerb im Game vorantreiben wird. 256 Spieler sollen im September an dieser teilnehmen. 64 Slots sind dabei jeweils für die amerikanischen Kontinente, für Europa, Asien und Südostasien reserviert.

Anzeige

Legends of Runeterra: So qualifiziert Ihr euch für die WM

Spieler können sich über mehrere Wege für die Legends of Runeterra WM qualifizieren. Entweder durch Leistung in den Seasonal Tournaments, oder durch ihre Ranglistenplatzierung. Außerdem wird es nachträglich Punkte für die "Monuments of Power"- und "Cosmic Creation"-Seasons geben. Die daraus resultierenden Scores erscheinen demnächst auf der offiziellen Webseite von LoR.

Am Ende verbleiben die besten 6 Spieler aus Amerika, 5 aus Europa und fünf aus Asien und Südostasien. Diese 16 Finalisten rücken danach in die World Championship Finals vor, wo es in die Gruppenphase geht. Aus dieser verbleiben wiederum insgesamt 8 Spieler, die im Single Elimination Bracket um den Großteil des Preisgeldes von 200.000 US-Dollar und den ersten WM-Titel antreten dürfen.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image