vergrößernverkleinern
© Blizzard, Cloud9
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

London - Nach einigen Enttäuschungen wurde bekannt, dass C9 einen Spot in der Overwatch League gekauft hat. Nun wurden die Spieler von Laser Kittenz verpflichtet.

Cloud9 wird keine Änderungen an seinem bisherigen Overwatch-Lineup vornehmen. Stattdessen wurde das komplette Lineup von Laser Kittenz gekauft.

Ernüchternden Ergebnissen folgt Overwatch League

Das bisherige Lineup von Cloud9 hatte sich in den vergangenen Monaten nicht mit Ruhm bekleckert. Sie konnten sich nicht für die erste Saison der Overwatch Contenders qualifizieren und schieden in der zweiten Saison bereits in der Gruppenphase aus.

Letzte Woche wurde dann bekannt, dass Cloud9 den Overwatch League-Slot für London gekauft hat. Ob die Organisation mit seinem bisherigen Team antreten würde, war allerdings unklar.

Anzeige

Erstes Team für die Overwatch League verpflichtet

Mit dem Kauf des gesamten Lineups von Laser Kittenz hat Cloud9 das erste Team explizit für den Einsatz in der Overwatch League verpflichtet.

Zeitgleich wurde der fehlende DPS-Spieler im Lineup mit Andreas "Nevix" Karlsson von den Misfits gefüllt.

Die weiteren zukünftigen C9-Akteure sind ex-REUNITED-Spieler Kyb, crems, die Portugiesen Mowzassa und Greyy sowie der Niederländer CrusaDe. Kyb ist der einzige Brite im Lineup des Londoner OWL-Franchise.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image