vergrößernverkleinern
© Blizzard
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Favoritenkiller und Aufsteiger GC Busan will sich im Overwatch-APEX-Finale bei RunAway revanchieren. Im Endspiel stehen die starken DPS-Spieler im Fokus.

Von Maximilian Eichgrün

Das Endspiel von Südkoreas höchster Overwatch-Liga steht an. Im APEX-Finale trifft das wiedererstarkte RunAway auf den Aufsteiger und Favoritenkiller GC Busan. Das Match findet am 21. Oktober um 11 Uhr statt.

Der Aufsteiger will die Revanche

Zuvor hatte es dieses Duell bereits in der zweiten Gruppenphase gegeben: Am 22. September schlug RunAway den späteren Finalgegner knapp mit 3:2 und sicherte sich so den Gruppensieg.

Anzeige

Seitdem hat sich GC Busan aber extrem stark präsentiert: Den zweifachen Champion Lunatic-Hai besiegte man im entscheidenden Gruppenspiel mit 3:0, später im Halbfinale siegte GCB im Best-of-Seven mit einem beeindruckenden 4:0 über den Favoriten Cloud9 KongDoo.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Der Aufsteiger um die beiden starken DPS-Spieler Profit und Hooreg hat sich also völlig verdient bis ins APEX-Finale gekämpft. Das Match gegen RunAway wird GCB alles abverlangen.

RunAway: Dank Haksal zum Titel?

Allerdings muss sich RunAway keinesfalls vor GC Busan verstecken. Mit dem erst 17-jährigen DPS-Spieler Haksal hat man ein echtes Wunderkind in den eigenen Reihen, das schon im Halbfinale gegen die RX Foxes ein wichtiger Faktor für den 4:0-Sieg war. Vor Haksals Genji wird auch GCB eine Menge Respekt haben.

Das Team hat sich nach einem schwachen Season 3 APEX wieder aufgerappelt und es zum zweiten Mal in das Endspiel geschafft. Mit GC Busan wartet ein wirklich starker Gegner auf das RunAway-Lineup, der schon einigen Favoriten ein Bein stellen konnte.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Doch auch RunAway kann mit dem ersten Platz in der eigenen Gruppe in Groupstage 2 einen Erfolg verbuchen. Der knappe Sieg in der Gruppe gegen den jetzigen Finalgegner reicht aber nicht, um Haksal und Co. zu den klaren Favoriten zu erklären.

Am Dienstag kam es bereits zum Spiel um Platz 3 zwischen Cloud9 KongDoo und den RX Foxes. Das Resultat war ein klarer 4:0-Sieg für das im Halbfinale gescheiterte Favoriten-Lineup von C9 KD.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image