vergrößernverkleinern
Diese Overwatch-Teams haben es in die Stage 1 Playoffs geschafft
Es geht in die heiße Phase der Overwatch League Stage 1. Diese acht besten Overwatch Teams der Welt haben es eine Runde weiter geschafft. eSPORTS1 ist LIVE dabei © Blizzard
Lesedauer: 3 Minuten
teilenE-MailKommentare

Es geht in die heiße Phase der Overwatch League Stage 1. Die acht besten Overwatch-Teams der Welt haben es eine Runde weiter geschafft. eSPORTS1 ist LIVE dabei.

Die Teams der Overwatch League Stage 1 Playoffs stehen fest. Von insgesamt 20 Mannschaften konnten sich die acht Besten durchsetzen und in die nächste Phase spielen.

Vom 21. März bis 23. März 2019 werden die Playoffs-Matches mit den deutschen Kommentatoren Viktor "Noserino" Polster, Michael "Mir4y" Leder und Marco Britzl jeweils ab 02:00 Uhr LIVE auf eSPORTS1 übertragen.

-----
Jetzt die eSPORTS1-App kostenlos herunterladen
eSPORTS1 - Die eSports App (iOS)
eSPORTS1 - Die eSPORTS App (Android)
-----

Anzeige

Die Auftaktsstage der OWL 2019 startete am 14. Februar in der Blizzard Arena in Los Angeles. Anders als bei der ersten Ausgabe wurde die Liga gleich mit acht neuen Städten aufgestockt. Neben Atlanta, Washington und Toronto fand auch Paris einen Platz in der Atlantic Divsion. Der Pacific Divsion gehören nun auch Chengdu, Guangzhou, Hangzhou und Vancouver an.

Über fünf Spielwochen kämpften die OWL-Teams in ihrer Division gegeneinander an. In den Playoffs treffen die zwei Regionen aufeinander.

Diese acht Teilnehmer konnten sich für die ersten Playoffs qualifizieren:

  • Vancouver Titans (Pacific) 7-0
  • New York Excelsior (Atlantic) 7-0
  • Philadelphia Fusion (Atlantic) 5-2
  • Toronto Defiant (Atlantic) 5-2
  • Atlanta Reign (Atlantic) 4-3
  • San Fracisco Shok (Pacific) 4-3
  • Seoul Dynasty (Pacific) 4-3
  • Boston Uprising (Pacific) 4-3

Die neuen Organisationen Vancouver Titans, Atlanta Reign und Toronto Defiant mischten die neue Saison der OWL richtig auf. Die Titans gelten als der Favorit bei dem Wettkampf um 200.000 US-Dollar.

"Alle Teams sind sehr solide in der beliebten 3-3 Kompositionen, doch 2 Teams stechen besonders hervor: NYXL und die Vancouver Titans. Sie sind ganz klare Favoriten, da beide die Stage 1 mit einem 7-0 Score abgeschlossen haben. Bei den anderen Teams ist es eher ausgeglichener, jedoch können auch diese Teams überraschen.", so SPORT1-Experte Viktor Polster.

Aber auch für die anderen Teams sieht er noch eine Chance auf das Finale: "Atlanta Reign hat mit besonderen und einzigartigen Strategien viele Fans auf Ihre Seite gezogen, vor allem auch durch den Starspieler Dafran. Doch in den Playoffs wird es sich zeigen, wie ihre wahre Stärke ist. Philadelphia hat am Anfang Probleme gehabt sich in die Meta zu finden, konnten sich aber am Ende der Stage gut zeigen und wird es mit guter Vorbereitung vielleicht in das Finale schaffen."

Wer dem Favoriten allerdings noch eine Gefahr bilden könnte, ist laut OW-Kommentator Polster Boston Uprising: "Mit dem neuen Main-Tank und Teamleiter Fusions könnte auch Boston überraschen, da Ihr Teamplay richtig stark ist. Dazu haben sie mit Aimgod auch einen gefährlichen Zenyatta-Spieler der JJonak Konkurrenz macht."

Bei der OWL spielen die Teams um insgesamt fünf Millionen US-Dollar Preisgeld. Die Overwatch League zählt somit zu den höchstdotiertesten eSports-Ligen der Welt.

Ab 2020 wird die OWL durch die Welt touren und die Teams, ähnlich wie in der NBA, in ihren Heimatstädten spielen lassen.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image