vergrößernverkleinern
Overwatch League MVP der ersten Season bekommt eigenen Skin
Overwatch League MVP der ersten Season bekommt eigenen Skin © Blizzard Entertainment / New York Excelsior
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Die koreanische Support-Legende Bang "Jjonak" Seong-hyun wurde am Ende der ersten OWL-Season zum MVL gekrönt. Jetzt bekommt er dafür seinen eigenen Skin.

Am Ende der ersten Overwatch League Season 2018 wurde der MVP, also der "most valuable player" (wertvollste Spieler), der Saison gekürt.

Ausgewählt wurde der koreanische Star-Spieler Bang “Jjonak” Sung-hyeon, der für sein unglaubliches Talent mit dem Support-Helden "Zenyatta" bekannt ist.

Neben einer schönen Trophäe bekam der Spieler dafür als Belohnung von Blizzard jetzt auch noch seinen eigenen ingame-Skin.

Anzeige
© Blizzard Entertainment

Jjonak durfte vor der Entwicklung des Skins sogar seine eigenen Ideen mit einbringen, die größtenteils auch umgesetzt wurden.

Der Name des Skins soll "Zen-Nakji" sein, passend zum Namen des OWL-Stars selbst. "Jjonak" steht nämlich für "Jjomullak Nakji", oder zu Deutsch: "zappelnder Oktopus".

Kleiden wie die eSports-Profis? Kein Problem! Der SPORT1-eSports-Shop! | ANZEIGE

Der Skin wird nur für eine limitierte Zeit vom 27.6. bis zum 14.7. für 200 Ligatoken (ungefähr 10 Euro) zu kaufen sein.

© Blizzard Entertainment

Zurzeit spielt Jjonak für das Team New York Excelsior, für das er auch letztes Jahr schon in der OWL gespielt hatte.

Im eSports ist diese Art der Spielerbelohnung oder dem Honorieren der Leistung nicht neu. Schon in League of Legends spendiert Entwickler Riot Games seit 2011 dem Siegerteam der Weltmeisterschaft eine eigene Skin-Reihe mit den wichtigsten im Finale genutzten Champions. Zuletzt wurde so Invictus Gaming, dem Sieger des vergangenen Jahres, geehrt. 

Nächste Artikel
previous article imagenext article image