vergrößernverkleinern
Overwatch: Rollenwahl und neuer Held Sigma sind jetzt live
Sigma und die Rollenwahl sind jetzt live in Overwatch. Spieler können sich jetzt die Macht der Schwerkraft zunutze machen und vor dem Match ihre Rolle wählen © Blizzard Entertainment
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Sigma und die Rollenwahl sind jetzt live in Overwatch. Spieler können sich jetzt die Macht der Schwerkraft zunutze machen und vor dem Match ihre Rolle wählen.

Mit der Rollenwahl überarbeitet Blizzard Entertainment die Systeme der Spielerzuweisung und der Warteschlange für Ranglistenmatches und die Schnellsuche, sodass Spieler schon vor Beginn eines Matches auswählen können, welche Rolle sie spielen wollen – Tank, Unterstützung oder Schaden.

Kleiden wie die eSports-Profis? Kein Problem! Der SPORT1-eSports-Shop! | ANZEIGE

Die Spielerzuweisung erstellt dann ein Team aus zwei Tanks, zwei Unterstützern und zwei Schadenshelden. Sobald das Match beginnt, können sich Spieler Helden aus ihren ausgewählten Rollen aussuchen. Am Ende eines Matches (sowohl in Ranglistenmatches als auch in der Schnellsuche) kehren Spieler ins Hauptmenü zurück und wählen ihre Rolle aus, bevor sie sich für die nächste Partie einreihen.

Anzeige
Meistgelesene eSports-Artikel

Auch das Skillrating in Ranglistenspielen wird von nun an in drei getrennte Ratings aufgesplittet werden, sodass jeder Spieler nach den Platzierungsspielen ein separates Rating für jede der drei Rollen hat.

Diese Änderung soll vor allem dazu gut sein, um ausgeglichenere Partien zwischen den beiden Teams zu kreieren.

In der Overwatch league wurde die Regelung seit Beginn der momentanen Phase etabliert.

Wer ist Sigma?

Sigma ist ein exzentrischer Astrophysiker und unberechenbarer Tank, der durch ein schiefgegangenes Orbitalexperiment Einfluss auf die Schwerkraft nehmen kann.

Er wurde von Talon manipuliert und als lebende Waffe eingesetzt, denn auf dem Schlachtfeld führt kein Weg an ihm vorbei.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image