vergrößernverkleinern
Blizzard sagt Event zum Release von Overwatch auf Switch in New York ab ©
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Am Mittwoch, den 16. Oktober, sollte im New Yorker Nintendo Store ein Event stattfinden, bei dem der Start von Overwatch auf Switch zelebriert werden sollte.

Blizzard hat das Event zur Veröffentlichung von Overwatch auf der Nintendo Switch überraschend abgesagt.

Über ihre Nintendo Accounts meldeten sich die Fans kostenlos für die Veranstaltung an. Den ersten 150 Anmeldungen wurden Treffen mit einigen Sprechern des Spiels versprochen.

Kleiden wie die eSports-Profis? Kein Problem! Der SPORT1-eSports-Shop! | ANZEIGE

Anzeige

Genaue Hintergründe unklar

Die Entscheidung, das Event abzusagen, wurde von Blizzard gefällt. Genauere Hintergründe und Begründungen wurden bisher noch nicht bekanntgegeben.

Die Schlagzeilen der letzten Wochen lassen vermuten, dass die Absage mit der Sperre des Hearthstone-Profis "Blitzchung" zusammenhängt. Blizzard schloss Blitzchung von den nächsten Turnieren aus, nachdem er die Proteste in Hongkong befürwortete. Die Strafe wurde bereits auf sechs Monate halbiert und auch das Preisgeld wurde ihm wieder zugesprochen. 

Nächste Artikel
previous article imagenext article image