vergrößernverkleinern
Jack "Jaws" Wright wird Kommentator in der Overwatch League
Jack "Jaws" Wright wird Kommentator in der Overwatch League © Jack Wright / Razor / Insomnia 59
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

In der Overwatch League geht es weiter wild zu. Jede Woche werden neue Spieler, Coaches, aber auch Caster-Talente angekündigt. SPORT1 verschafft einen Überblick.

Von Michael Leder

Die Overwatch League hat vor Kurzem viele Kommentatoren verloren. Nun kündigte ein neuer Kommentator seinen Start in der OWL 2020 an.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Jack "Jaws" Wright ist kein Unbekannter in der Szene. Gemeinsam mit Harry "LEGDAY" Pollitt kommentierte er die letzten Jahre bereits die Overwatch Contenders erfolgreich auf Englisch und hatte auch erste Einsätze bei den World Cups 2018 und 2019. Nun wird er an der Seite von Robert "hexagrams" Kirkbride in der Overwatch League kommentieren.

Anzeige
Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Salome "Soe" Gschwind Penski ist zwar nicht neu und von Anfang an in der OWL dabei, wird nun aber wieder die Rolle des Hosts übernehmen. Schon bei den World Cups schlüpfte sie immer wieder in diese Rolle und sammelte einiges an Erfahrung.

>> Jetzt die neue eSPORTS1-App hier herunterladen <<

Nicht nur bei den Talenten gibt es Änderungen

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Guangzhou Charge verpflichtet diese Woche den Assistenzcoach der Shanghai Dragons Yan "crem" Xiao. Dieser war bereits in der Inagural Season der OWL bei den Dragons und spielte davor selbst als Support-Spieler für ein chinesisches Team.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Doch dies war nicht die einzige Änderung bei den Shanghai Dragons. Das Team musste sich von Kang-jae "Envy" Lee verabschieden. Der koreanische Flex-Tank-Spieler wird ab sofort nicht mehr im professionellen Overwatch aktiv sein. Als Ersatz kündigten die Dragons daraufhin einen alten Bekannten an.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Der Koreaner Eui-Seok "Fearless" Lee wird ab sofort wieder für Shanghai spielen. Er verließ 2019 das Team aufgrund von Gesundheitsproblemen und spielte daraufhin in einem chinesischen Contenders-Team, welches sich in der letzten Season sehr erfolgreich nach oben spielen konnte. Nun ist er zurück bei den Drachen und damit auch der letzte neue Spieler, den sie vor dem Start der Season 2020 ankündigen. 

Nächste Artikel
previous article imagenext article image