vergrößernverkleinern
Das R6S Six Invitational 2021 findet in Paris statt
Das R6S Six Invitational 2021 findet in Paris statt © Ubisoft
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Ubisofts eSports Major, das Six Invitational, wandert von Kanada in die französische Hauptstadt und findet unter strengen Sicherheitsvorkehrungen offline statt.

Von Fatih Öztürk

Bereits zum fünften Mal jährt sich das Six Invitational, das wichtigste Großereignis im Rainbow Six Kalender. Ubisoft lässt es sich auch zum Jubiläum nicht nehmen, die Veranstaltung als LAN-Event abzuhalten. Von 9. bis 21. Februar sollen darum wie geplant die besten 20 Rainbow-Six-Siege-Teams der Welt "unter Einhaltung strenger Sicherheitsmaßnahmen und ohne Publikum" aufeinandertreffen. Dass die Organisatoren es ernst damit meinen, erkennt man an ihren strikten Masken- und Quarantänerichtlinien. Eine der Maßnahme ist etwa, dass eliminierte Teams Frankreich binnen 48 Stunden verlassen werden, eine andere die regelmäßige Reinigung vor Ort. 

Neues Format 

Um die Qualitäten jeder Region (Asien-Pazifik, Europa, Lateinamerika und Nordamerika) auf den Prüfstand zu stellen, wurde das Turnierformat des Six Major angepasst. Insgesamt wird nun mehr gespielt um ein genaueres Seeding herbeizuführen. Zunächst beginnt die Gruppenphase, aus der sich die 16 besten für die Playoff Brackets qualifizieren, die wiederum ins Finale führen. 

Anzeige
Das sind die Teilnehmer des Six Invitational 2021
Das sind die Teilnehmer des Six Invitational 2021 © Ubisoft

Das Six Major stellt in mehrfacher Hinsicht den Höhepunkt für den Taktikshooter dar. Nicht nur werden bis zu drei Millionen Dollar an Preisgeldern ausgeschüttet, auch wichtige Ausblicke auf das kommende Jahr 6 werden in detaillierten Entwicklerpanels offengelegt. Traditionell gehören dazu neue Operator, Maps und einschneidende Spielveränderungen. Ubisoft verspricht "einige Überraschungen" in der offiziellen Presseaussendung. 

Nächste Artikel
previous article imagenext article image