vergrößernverkleinern
Rocket League ist ab heute Free-to-play!
Rocket League ist ab heute Free-to-play! © Psyonix
Lesedauer: 3 Minuten
teilenE-MailKommentare

Das Warten hat ein Ende - Rocket League startet heute in eine neue Ära und wird plattformübergreifend Free-to-play! SPORT1 hat alle Informationen zum Start zusammengefasst.

Vor über fünf Jahren erschien Rocket League als Nachfolger zu Supersonic Acrobatic Rocket-Powered Battle Cars und machte Autofußball ganz ohne Stefan Raab salonfähig. Schnell entwickelte sich eine eSports-Szene um das Spiel, die bis heute stetig wächst und sich erst in diesem Jahr neu erfunden hat. 

Neuausrichtung auf allen Ebenen

Entwickler Psyonix hat für die kompetitive Seite von Rocket League das System nach vermehrter Kritik durch Fans und Profi-Teams auf links gedreht. Das Liga Model und die halbjährliche Struktur wurden abgeschafft. Jetzt gibt es ein offenes, eventbasiertes System über welches die Teilnehmer der jährlichen Rocket League Weltmeisterschaft bestimmt werden. Im Laufe der Saison sollen außerdem insgesamt satte 4,5 Millionen US-Dollar Preisgeld zur Verfügung gestellt werden. Damit hofft Psyonix frischen Wind in die Szene zu bringen und gleichzeitig die großen eSports-Organisationen zurückzugewinnen. 

Die RLCS X kommt in der breiten Masse gut an und bietet die Action, die das Game ausmacht.

Anzeige

Im Juli folgte die Ankündigung, Rocket League zu einem Free-to-play-Titel zu machen. Damit einher gehen Crossplay zwischen Steam und dem Epic Games Store, Fortschritt wird auf allen Plattformen parallel gespeichert. Dies dürfte vor allem die Playstation-Nutzer freuen, die das Spiel damals als Gratis-Vollversion im Rahmen einer PS-Plus-Mitgliedschaft erhalten haben.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Jene und Spieler die für das Game gezahlt haben gehen natürlich nicht leer aus: Sie erhalten den "Legacy" Status, der einiges an Content bereithält:

  • Alle (zuvor gegen Echtgeld erhältlichen) Rocket League DLCs, die vor dem Free to Play erschienen sind
  • Den "Est. 20XX" Titel, der zeigt seit welchem Jahr man Rocket League spielt
  • 200+ gewöhnliche Items die auf "Legacy" Qualität aufgewertet werden
  • Der goldene Cosmos Boost
  • Dieci-Oro Räder
  • Den Huntress Spielerbanner

Für mehr Abwechslung sollen indes neue Herausforderungen sorgen, die mehr oder weniger einfach zu erspielende Belohnungen versprechen. Außerdem wurde das Hauptmenü deutlich vereinfacht und soll so mehr Nutzern verständlich gemacht werden. Playstation und Nintendo-Switch-Spieler profitieren zusätzlich noch von der Aufhebung des Abo-Zwangs. Auf beiden Systemen kann Rocket League fortan ohne bezahlte Mitgliedschaft online gespielt werden.

Fortnite-Party zum Start

Zur Feier des Free-to-play-Starts von Rocket League kündigt Epic Games ein spezielles "Llama-Rama"-Crossover-Event für Fortnite an. Die Festivitäten beinhalten ein Konzert eines Rocket League-Fan-Favoriten und einige besondere Ingame-Belohnungen für beide Spiele.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Zeitgleich zu dem Event wird es auch passende "Llama Rama Challenges" in Fortnite und Rocket League geben. So können Spieler von Rocket League spezielle Fortnite-Gegenstände im Spiel erhalten, wenn sie Herausforderungen absolvieren. Ebenso können Spieler von Fortnite im Rahmen derselben Challenges Gegenstände zum Thema Rocket League erhalten.

Wer wollte nicht schon einmal mit dem Fortnite-Bus ein paar Tore erzielen?

LIVE auf eSPORTS1

Von morgen, Donnerstag, den 24.09. bis Sonntag, den 27.09. gibt es wieder Rocket League Action satt LIVE auf eSPORTS1! Im RLCS Fall Split geht es mit dem North American Regional 3 ans Eingemachte. Los geht es jeweils um 17 Uhr! 

Tag, Datum

Uhrzeit

Programm

Info

Donnerstag, 24. September

17:00 Uhr live

eSports Live – Rocket League

RLCS Fall Split, N. American Regional 3, Tag 1

Kommentatoren: Fabian Sieroka, Robin Rottmann

Freitag, 25. September

17:00 Uhr live

eSports Live – Rocket League

RLCS Fall Split, N. American Regional 3, Tag 2

Kommentatoren: Fabian Sieroka, Alexander Schuster

Samstag, 26. September

17:00 Uhr live

eSports Live – Rocket League

RLCS Fall Split, N. American Regional 3, Tag 3

Kommentatoren: Fabian Sieroka, Alexander Schuster

Sonntag, 27. September

17:00 Uhr live

eSports Live – Rocket League

RLCS Fall Split, N. American Regional 3, Tag 4

Kommentatoren: Fabian Sieroka, Alexander Schuster

Nächste Artikel
previous article imagenext article image