vergrößernverkleinern
NASCAR und F1 in Rocket League?
NASCAR und F1 in Rocket League? © Epic Games
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Die neue Rocket League Season 3 hat den Rennsport als Thematik und Fans warten sehnsüchtig auf NASCAR und Formel 1 Inhalte. Die Frage ist: Kommt da noch was?

Die neue Rocket League Season war bislang eher enttäuschend. Ein neues Auto und eine neue Arena – da haben sich die Fans mehr erhofft. Es ist bekannt, dass Psyonix eine Kooperation mit NASCAR und der F1 hat, doch bislang gibt es keine Inhalte diesbezüglich im Spiel.

Keine Inhalte, kein Datum, kein Garnichts

Anders als nach dem Trailer vermutet, sind die NASCAR und Formel 1 Inhalte keine Fahrzeuge, sondern nur kosmetische Items, die man sich dazu auch noch kostenpflichtig erwerben muss. Aktuell sind diese Inhalte nicht im Spiel und sollen erst im Laufe der Season 3 erscheinen.

Ein konkretes Datum, wann die kosmetischen Bundles für NASCAR und Formel 1 Inhalte kommen sollen, ist bis jetzt nicht bekannt. Psyonix hat lediglich Anfang Mai als Ziel angepeilt.

Anzeige
Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Der Publisher hat die Kritik an Season 3 aber mit Sicherheit mitbekommen und wird sich überlegen müssen, ob man da inhaltlich nicht noch nachlegen möchte. Mit dem neuen Update kamen zudem auch noch diverse Serverprobleme und Bugs ins Spiel, die es teilweise komplett verhinderten, dass man online zocken konnte. Der Hype vieler Spieler war zu Beginn der Season groß – im Laufe der Saison ist er dann doch schnell wieder verflogen. Das neue Auto, der Tyranno, ist zwar nett und schaut schnittig aus, aber es ist halt auch nur ein neuer Rennwagen. Die neue Arena kam ganz und gar nicht gut bei Community an.

Es gibt also einiges gutzumachen für die Entwickler von Rocket League… ein Formel-1- oder NASCAR-Auto würde sicher den einen oder anderen trösten.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image