vergrößernverkleinern
Marved spielt in Zukunft im Valorant-Team vom FaZe Clan
Marved spielt in Zukunft im Valorant-Team vom FaZe Clan © FaZe / Riot Games
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Der vierte Akteur steht fest: Marved spielt in Zukunft im Valorant-Team vom FaZe Clan. Der fehlende fünfte Spieler könnte ebenfalls aus der CS:GO-Szene kommen.

FaZe Clan hat einen weiteren CS:GO-Spieler für ihr Valorant-Team verpflichtet. Jimmy "Marved" Nguyen spielt seit fünf Jahren auf semi-professionellen Events in Nordamerika und wird sich nun dem Valorant-Squad anschließen. Damit hat FaZe Clan vier von fünf ihrer Valorant-Spieler enthüllt.

Das Team nimmt Gestalt an

Marveds größter CS:GO-Erfolg war der zweite Platz in der "ESEA Season 21: Premier Division – NA Finals" in 2016. Er verlor im Finale gegen das Team von Tempo Storm. Seitdem trieb sich Marved in der semi-professionellen Szene herum, wohingegen der Sprung zu den Profis nie gelang.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Mit der Verpflichtung von Marved hat FaZe Clan nun zwei ehemalige CS:GO- und zwei ehemalige Overwatch-Spieler unter Vertrag. Der zukünftige Kapitän Jason "JasonR" Ruchelski kommt ebenfalls aus der CS:GO-Szene und ist als Twitch-Streamer bekannt geworden. Bei den beiden Overwatch-Spielern handelt es sich um Corey "corey" Nigra und Zachary "ZachaREEE" Lombardo.

Anzeige

Schon vor der finalen Verpflichtung von Marved und ZachaREEE liefen beide beim Event "T1 x Nerd Street Gamers Showdown" für den FaZe Clan auf. Dort erreichte das zusammengewürfelte Team einen beachtlichen vierten Platz bei insgesamt 16 Teilnehmern.

Wer wird der fünfte Spieler im Valorant-Squad?

Ein weiterer Spieler, der während des "T1 x Nerd Street Gamers Showdown"-Turniers dabei war, aber (noch) nicht offiziell verpflichtet wurde, ist der Brite Rory "dephh" Jackson. Der ehemalige CS:GO-Profi verbachte die meiste Zeit seiner Karriere bei Complexity Gaming, bevor er im Mai 2020 die Spieldisziplin wechselte. Seitdem trat er für vielerlei Teams in kleinen bis mittleren Valorant-Turnieren an. Folgt FaZe Clan seinem bisherigen Verpflichtungsmuster, könnte dephh der fehlende fünfte Akteur im Valorant-Squad werden.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image