Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Timo Boll steht nach einer souveränen Vorstellung bei den European Games im Finale der Tischtennis-Wettbewerbe. Der 38-Jährige löst damit auch das Olympia-Ticket.

Tischtennis-Ass Timo Boll ist bei den Europaspielen in Minsk ins Finale eingezogen und hat damit vorzeitig das Olympia-Ticket gelöst. Der Rekordeuropameister aus Düsseldorf setzte sich im Halbfinale gegen den kroatischen Außenseiter Tomislav Pucar mit 4:1 durch.

Im Endspiel (18.00 Uhr LIVE im TV auf SPORT1) trifft der topgesetzte 38-Jährige auf den Dänen Jonathan Groth, der den Ukrainer Kou Lei mit 4:0 abfertigte.

Die Tischtennis-Wettbewerbe in Minsk sind Teil der Olympia-Qualifikation: Die ersten Drei im Einzelwettbewerb sichern sich das Ticket für die Sommerspiele 2020 in Tokio.

Anzeige

Eine weitere Chance gibt es über die Qualifikation in den am Donnerstag beginnenden Team-Wettbewerben, in dem zwei von drei Spielern einer Mannschaft zugleich ihr Einzelticket lösen können.

Meistgelesene Artikel
Nächste Artikel
previous article imagenext article image