vergrößernverkleinern
James Holland und Cheftrainer Gino Lettieri vom MSV Duisburg
James Holland und Cheftrainer Gino Lettieri vom MSV Duisburg © MSV Duisburg
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Aufsteiger  MSV Duisburg hat vier Tage nach dem missglückten Saisonstart in der Zweiten Bundesliga gegen den 1. FC Kaiserslautern (1:3) einen weiteren Spieler verpflichtet.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Der MSV nahm den australischen WM-Teilnehmer James Holland für das defensive Mittelfeld unter Vertrag.

Der 26-Jährige, zuletzt in Österreich bei Rapid Wien, kommt ablösefrei und unterschrieb zunächst bis zum Saisonende.

Anzeige
Nächste Artikel
previous article imagenext article image