vergrößernverkleinern
Die Fans des MSV Duisburg zeigen eine geschmackloses Banner
Die Fans des MSV Duisburg zeigen eine geschmackloses Banner © Imago
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Zweitligist MSV Duisburg ist vom DFB-Sportgericht für die Vorkommnisse beim DFB-Pokalspiel gegen den Revierrivalen Schalke 04 (0:5) mit einer Geldstrafe in Höhe von 12.000 Euro sanktioniert worden.

Duisburger Anhänger hatten während des Erstrundenspiel ein Schmähplakat mit Anspielung auf den an Alzheimer erkrankten früherer Schalker Manager Rudi Assauer in die Höhe gehalten.

Zudem wurden Schalker Fans mit Bierbechern beworfen. Das Urteil ist rechtskräftig.

Anzeige
Nächste Artikel
previous article imagenext article image